Pressemitteilungen

04.04.2017

Tissue World Mailand: Effiziente Produktion mit Voith XcelLine Tissue-Maschinen

Heidenheim/Mailand: Die Tissue World in Mailand ist die ideale Gelegenheit, um mehr über die XcelLine Tissue-Maschinen von Voith zu erfahren. Diese bietet neue Lösungen, die perfekt aufeinander abgestimmt sind, um die Effizienz und die Qualität des Tissue-Produktionsprozesses zu erhöhen. Darüber hinaus präsentiert Voith Produkte aus dem Bereich der Papierherstellung 4.0 und den neuen InfiltraDiscfilter, der neuesten Generation von Entwässerungsprodukten ohne Filterbeutel. Zudem stellt Voith die neuen SkySoft-Kreppschaber mit Keramikbeschichtung, das ProTect System zur sicheren Durchführung von Pressfilzmessungen sowie neue Serviceoptionen für Yankee-Zylinder vor. Die Messe findet vom 10. bis 12. April in Mailand, Italien, statt. Besucher finden Voith am Stand F 500 in Halle 3 und haben die Möglichkeit, auf der begleitenden Konferenz Experten-Vorträge von Voith zu besuchen.

Zur Großansicht
In den letzten Monaten hat Voith bereits 15 XcelLine Tissuemaschinen an Kunden aus aller Welt verkauft.
Zur Großansicht
Voith zeigt seine vernetzten Lösungen wie OnCare zur Erhöhung der Effizienz, Produktivität und Qualität der gesamten Lieferkette des Papierherstellungsprozesses.
Zur Großansicht
Mit OTR Precise und MiniGrinder erweitert Voith sein Portfolio an OnSite Yankee-Services.

Als starker Partner unterstützt Voith Tissue-Hersteller dabei, die Weichen für die Zukunft richtig zu stellen, und bietet ideale Lösungen, um Rentabilität und Effizienz auf das nächste Level zu heben. Seit Oktober 2016 ist die neue Generation von XcelLine Tissuemaschinen erhältlich. Mit Tissuemaschinen der XcelLine Serie können Kunden von Voith eine neue Form der Tissue-Herstellung realisieren. Sämtliche Technologien, Komponenten und Services sind perfekt aufeinander abgestimmt und integriert. Dieses Zusammenspiel gewährleistet eine herausragende Performance über die gesamte Lebensdauer der Tissuemaschine. Die vollständige, zuverlässige Auslegung und Abstimmung des Prozesses gehören ebenso zum Lieferumfang von Voith. In den letzten Monaten hat Voith bereits 15 XcelLine Tissuemaschinen an Kunden aus aller Welt verkauft.

Papermaking 4.0 für höhere Produktivität und Qualität
Die XcelLine Tissuemaschinen von Voith und die zugehörigen Arbeitsumgebungen werden zunehmend digitalisiert.

Voith zeigt auf der Tissue World in Mailand seine vernetzten Lösungen zur Erhöhung der Effizienz, Produktivität und Qualität der gesamten Lieferkette des Papierherstellungsprozesses. Systeme wie OnCare und OnEfficiency sind konkrete Produktlösungen aus dem Bereich Papermaking 4.0. Als sachkundiger Partner für den gesamten Prozess der Papierherstellung ermöglicht Voith seinen Kunden, von dessen Erfahrungen auch im Bereich der Digitalisierung zu profitieren.

Neue Technologien für höhere Effizienz und Sicherheit
Tissuemaschinen können jetzt mit dem neuen InfiltraDiscfilter ausgerüstet werden. Der InfiltraDiscfilter wird seit über 30 Jahren gebaut. Dank der BaglessPlus-Technologie gehören Filterbeutel der Vergangenheit an. Daher produziert der InfiltraDiscfilter zuverlässig hervorragende Filtratqualität. Damit kann der Wasserverbrauch auf einem Minimum gehalten werden. Zudem fallen keine weiteren Kosten für Prozesschemikalien an. Ein niedriger Feststoffgehalt ist Voraussetzung, um eine lange Standzeit von Sieben und Filzen auf der Tissuemaschine zu erreichen. Aus diesem Grund vertrauen führende Tissue-Hersteller auf die Saveall-Technologie von Voith.

Eine weitere innovative Technologie verbirgt sich hinter den CFKLeichtwalzen (carbonfaserverstärkter Kunststoff). Im Gegensatz zu Stahl können Festigkeit und Steifigkeit der CFK-Walzen an die konkreten Anforderungen angepasst werden, ohne dass Änderungen am Einbauraum notwendig sind. Darüber hinaus macht die deutlich niedrigere Dichte eine erhebliche Gewichtsreduzierung möglich. CFK-Komponenten bieten zudem eine Reihe weiterer Vorteile, darunter eine geringe thermische Ausdehnung, stabile Laufeigenschaften sowie höhere Arbeitsgeschwindigkeiten bei einer gegebenen Walzengeometrie.

Die neuen SkySoft-Kreppschaber mit Keramikbeschichtung bieten modernste Technologie für die Tissue-Herstellung und tragen durch gleichbleibende Tissue-Qualität während der gesamten Lebensdauer des Schabers zu höherer Produktivität bei. Das äußerst verschleißbeständige Material verlängert die Gesamtstandzeit des Schabers und die Betriebszeit der Maschine. Zusätzlich reduziert SkySoft die Reibung an der Oberfläche des Yankee-Zylinders und ist in beliebig einstellbaren, anpassbaren Watenwinkeln lieferbar.

Pressfilzmessungen sind entscheidend, um eine effiziente Papierherstellung zu garantieren. Dabei muss der Maschinenbetreiber den Schutz des Maschinen- und Service-Personals gewährleisten. Das ProTect System ist so konzipiert, dass jederzeit zuverlässige Pressfilzmessungen an verschiedenen Stellen in der Pressenpartie möglich sind, ohne dabei Personen in Gefahr zu bringen. ProTect besteht aus Schlitten, Halterung und beliebig vielen Traversen. Das System kann mit allen handelsüblichen Handmessgeräten für jede Pressfilzmessung verwendet werden.

OnSite Yankee-Service
Mit OTR Precise und MiniGrinder erweitert Voith sein Portfolio an OnSite Yankee-Services. OTR Precise bietet Tissue-Herstellern eine Technologie zur zuverlässigen Erkennung von Verformungen auf der Oberfläche des Yankee-Zylinders. Dank einer exakten Zugkraftmessung zur Beseitigung von Schwingungseinflüssen und eines 3-D-Messerverfahrens erstellt das System eine topografische Karte der Oberfläche des Yankee-Zylinders, deren Präzision einen neuen Maßstab für die Branche setzt.

Diese Daten bilden die Grundlage für eine präzise Planung der Wartungszyklen, um Gegenmaßnahmen einzuleiten und so die Lebensdauer des Zylinders zu verlängern. Der vom Voith OnSite Yankee- Service entwickelte MiniGrinder ermöglicht die einfache und exakte Beseitigung von Unregelmäßigkeiten und stellt so die ideale Bombierungskurve des Yankee-Zylinders wieder her. Das Besondere am MiniGrinder ist seine Größe. Er ist so kompakt, dass er an jeder Tissuemaschine eingesetzt werden kann.

Voith Paper Vorträge auf der Konferenz
Laslo Monte, Director Sales Tissue EMEA bei der Voith Paper Rolls GmbH & Co. KG, wird einen tieferen Einblick in die neue Yankee- Metallisierungstechnologie geben („New Yankee Metallizing Technology“) und erläutern, wie die thermische Energie, die für eine bestimmte Produktion benötigt wird, reduziert oder alternativ eine höhere Produktion realisiert werden kann. Dieser Vortrag am 11. April ist Teil der Session „Yankee Operations and Energy Optimization“ von 8:40 Uhr bis 11:40 Uhr.

Magnus Bengtsson, Development Manager bei Duni AB, Bernhard Kohl, Vice President Project Sales bei Voith Paper, und Jan Achterman, Global Grade Owner Tissue bei Voith Paper, werden gemeinsam einen Vortrag zur umweltfreundlichen Tissue-Herstellung halten („The next level of environmental friendly tissue production“) und Einzelheiten zur Kooperationsvereinbarung erläutern, die Qualität und Produktivität steigert und Betriebskosten senkt. Der Vortrag am 12. April von 8:50 Uhr bis 9:20 Uhr ist Teil der Session “Improvements & Innovations: Efficiency Enhancing and Energy Saving Technologies”.

Voith Paper ist ein Konzernbereich von Voith und der führende Partner und Wegbereiter der Papierindustrie. Durch ständige Innovationen optimiert Voith Paper den Papierherstellungsprozess. Der Schwerpunkt liegt dabei in der Entwicklung von ressourcenschonenden Produkten, um den Einsatz von Energie, Wasser und Faserstoffen zu reduzieren. Außerdem bietet Voith Paper ein breites Service-Portfolio für alle Sektionen des Papierherstellungsprozesses an.

Seit 150 Jahren inspirieren die Technologien von Voith Kunden, Geschäftspartner und Mitarbeiter weltweit. Gegründet 1867, ist Voith heute mit rund 19.000 Mitarbeitern, 4,3 Milliarden Euro Umsatz und Standorten in über 60 Ländern der Welt eines der großen Familienunternehmen Europas. Als Technologieführer setzt Voith Maßstäbe in den Märkten Energie, Öl & Gas, Papier, Rohstoffe und Transport & Automotive.

Pressemitteilung (1.84 MB)

Ansprechpartner

Matthias Herms

Voith GmbH

Global Market Communication Manager

Telefon
Telefon: +49 7321 37 2749