Pressemitteilungen

05.07.2017

Voith und die China Three Gorges Corporation unterzeichnen strategisches Kooperationsabkommen

Berlin, Deutschland

Zur Großansicht
Im Beisein des chinesischen Staatspräsident Xi Jinping und Bundeskanzlerin Angela Merkel  unterzeichneten Dr. Hubert Lienhard, Vorsitzender der Konzerngeschäftsführung der Voith GmbH, und Lu Chun, Vorstandsvorsitzender CTG ein strategisches Kooperationsabkommen.

Voith und die China Three Gorges Corporation (CTG) bauen ihre Zusammenarbeit weiter aus: Dr. Hubert Lienhard, Vorsitzender der Konzerngeschäftsführung der Voith GmbH, und Lu Chun, Vorstandsvorsitzender CTG unterzeichneten ein strategisches Kooperationsabkommen im Rahmen des Besuchs des chinesischen Staatspräsidenten Xi Jinping bei Bundeskanzlerin Angela Merkel. Das Abkommen umfasst die Lieferung von zwei 350-Megawatt-Einheiten für das Pumpspeicherkraftwerk Changlongshan (Provinz Zhejiang, China). Zusätzlich sieht die Vereinbarung die Stärkung der strategischen Zusammenarbeit zwischen beiden Unternehmen bei der Förderung der Wasserkraft auf dem afrikanischen Markt vor.

Die Lieferung der reversiblen Pumpturbinen-Generator-Einheiten unterstreicht einmal mehr die Kompetenz von Voith als Zulieferer von großen Pumpspeicherkraftwerken, wie kürzlich in Hongping unter Beweis gestellt, einem weiteren chinesischen Pumpspeicherprojekt. Das Kraftwerk Changlongshan befindet sich im Kreis Anji in der Provinz Zhejiang, zwischen den Städten Tianhuangping und Shanchuan. Mit einer Gesamtleistung von 2.100 Megawatt ist Changlongshan das drittgrößte existierende oder im Bau befindliche Pumpspeicherkraftwerk auf dem chinesischen Festland. Mit seiner Fallhöhe von 710 Metern ist es das höchste in China und das zweithöchste der Welt.

Neben diesem Auftrag schafft das Abkommen eine tragfähige Grundlage für die weitere Kooperation zwischen Voith und China Three Gorges (CTG) bei der Entwicklung von Afrikas Wasserkraftbranche. Voith verfügt über eine umfassende, langjährige Erfahrung auf dem Kontinent und führt seit den 1940er Jahren erfolgreich Wasserkraftprojekte durch. Aktuell (Stand: Juni 2017) hat Voith bereits eine Kapazität von rund 10.000 Megawatt in Afrika installiert und damit einen signifikanten Beitrag zur Entwicklung des Kontinents geleistet. CTG wurde erstmals vor 50 Jahren in Afrika tätig und hat seither über 300 Projekte in über 30 Ländern und Regionen durchgeführt oder führt sie momentan durch.

Zur Großansicht
Neben der Lieferung von zwei 350-Megawatt-Einheiten für das Pumpspeicherkraftwerk Changlongshan sieht die Vereinbarung die Stärkung der strategischen Zusammenarbeit zwischen beiden Unternehmen bei der Förderung der Wasserkraft auf dem afrikanischen Markt vor.

Die strategische Vereinbarung sieht die Fortführung und Vertiefung der Zusammenarbeit zwischen den beiden Unternehmen auf dem Kontinent vor und beschreibt den Plan, gemeinsam das Konzept der nachhaltigen Wasserkraftentwicklung, das Wirtschaftswachstum und den sozialen Fortschritt zu fördern. Voith und CTG blicken auf eine lange und vertrauensvolle Partnerschaft zurück, die auf der erfolgreichen Zusammenarbeit bei zahlreichen chinesischen und internationalen Wasserkraftprojekten basiert.

Über Wasserkraft
Erneuerbare Energien sind zweifellos die nachhaltigste Antwort auf den wachsenden weltweiten Energiebedarf. Die Wasserkraft spielt eine entscheidende Rolle bei der nachhaltigen und umweltfreundlichen Stromerzeugung und ist weltweit die größte erneuerbare Quelle für die Stromerzeugung. Sie leistet weltweit einen unverzichtbaren Beitrag zu stabiler Stromversorgung und damit zur wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung – in Industrieländern gleichermaßen wie in stark wachsenden Regionen. Voith ist seit den Anfängen der Wasserkraftnutzung ein führender Anbieter dieser Technologie und entwickelt diese kontinuierlich weiter.

Über Voith
Seit 150 Jahren inspirieren die Technologien von Voith Kunden, Geschäftspartner und Mitarbeiter weltweit. Gegründet 1867, ist Voith heute mit rund 19.000 Mitarbeitern, 4,3 Milliarden Euro Umsatz und Standorten in über 60 Ländern der Welt eines der großen Familienunternehmen Europas. Als Technologieführer setzt Voith Maßstäbe in den Märkten Energie, Öl & Gas, Papier, Rohstoffe und Transport & Automotive.

Pressemitteilung (3.09 MB)

Ansprechpartner

Dirk Böckenhoff

Voith GmbH & Co. KGaA

Group Communication

St. Pöltener Straße 43
89522 Heidenheim

Deutschland

Telefon
Telefon: +49 7321 37-3456
Fax
Fax: +49 7321 37-7107