Pressemitteilungen

06.07.2017

Voith spendet 150.000 EURO für Bildung von Mädchen und jungen Frauen in Tansania

Erfolgreiches Corporate Sports Engagement der Mitarbeiter: Voith unterstützt Code Clubs in Tansania mit Spende

  • Sechs neue Voith Code Clubs fördern die beruflichen Fähigkeiten von Kindern und Jugendlichen in Tansania.
  • Mit der Spende von Voith werden 720 junge Frauen und Mädchen im Programmieren ausgebildet.
  • Das Familienunternehmen Voith unterstützt die Wohltätigkeitsorganisation Theirworld und tritt der Global Business Coalition for Education (GBC-Education) bei.
  • Darüber hinaus unterstützt Voith weltweit 150 gemeinnützige Initiativen an seinen Standorten.

Zur Großansicht

[Heidenheim] Voith spendet anlässlich seines 150. Firmenjubiläums 150.000 Euro an die Wohltätigkeitsorganisation Theirworld, um sechs neue Voith Code Clubs in Tansania aufzubauen. Die Code Clubs helfen 720 Mädchen und jungen Frauen in Tansania, wichtige Kommunikations- und Führungs- sowie grundlegende Programmierfähigkeiten zu erlernen, die sie für die wachsende Technologiebranche in Afrika qualifiziert. Die Clubs werden im Herbst 2017 starten. Mit der Spende tritt Voith darüber hinaus der Global Business Coalition for Education (GBC-Education) bei, die 2012 von Theirworld gegründet wurde.

„Voith hat eine lange Tradition als verantwortungsbewusstes Unternehmen, das Bildung und lokale Initiativen unterstützt", sagt Lars Rosumek, Senior Vice President Group Communications. „Aus diesem Grund freuen wir uns sehr, unser Jubiläum mit den Gemeinden und Standorten zu feiern, in denen Voith teilweise seit vielen Jahrzehnten zuhause ist, und sinnvolle Initiativen wie GBC-Education zu unterstützen, die sich weltweit für eine bessere Bildung einsetzen."

Ausbildung in MINT-Fächern

Mehr als 263 Millionen Kinder und Jugendliche weltweit gehen nicht zur Schule; mindestens rund 330 Millionen erlernen elementare Grundkenntnisse nicht, so Theirworld und GBC-Education. Die Voith Code Clubs in Tansania werden die bestehenden Einrichtungen von Theirworld in Kenia, Uganda und Nigeria ergänzen und tragen dazu bei, dass mehr Frauen in Mathematik, Ingenieurwesen, Naturwissenschaften und Technik(MINT) ausgebildet werden. Sarah Brown, Vorsitzende von GBC-Education und Präsidentin von Theirworld, sagt: „Wir wissen, dass die positiven Effekte von Investitionen in Mädchen weit über die jeweilige Person hinausreichen und nicht nur ihre Familie und zukünftigen Kinder sondern die jeweilige lokale Gemeinschaft unterstützten. Das Wissen und die Ressourcen von Unternehmen helfen uns, unsere Initiative so vielen Mädchen und jungen Frauen zugänglich zu machen wie möglich.“

Die Spende wurde durch Mitarbeiter von Voith zusammengetragen, die weltweit an Sportveranstaltungen im Rahmen des 150. Firmenjubiläums teilgenommen haben. Voith hat alle Mitarbeiter weltweit ermutigt, an den Sportveranstaltungen teilzunehmen und den guten Zweck zu unterstützen. In verschiedenen Veranstaltungen wie Fünf-Kilometer-Läufen, Wanderungen oder Radtouren wurden die zurückgelegten Kilometer gesammelt und dann in eine Spende von in Summe 150.000 Euro umgerechnet.

Dr. Ophelia Nick und Benjamin Nick, die Eigentümer von Voith und Mitglieder des Aufsichtsrats sind, haben die Spende offiziell den Vertretern der GBC-Education in New York überreicht. Mit der Spende tritt Voith der weltweiten Initiative bei, die die Expertise und Erfahrung von 100 international führenden Unternehmen zusammenbringt, um weltweit die Ausbildung zu fördern.

Lokale, soziale Initiative

Darüber hinaus unterstützt Voith in seinem Jubiläumsjahr lokale soziale Initiativen seiner Mitarbeiter. Die „150 Good Causes“ sind lokale Projekte, die Schulen, Bildung und Wissenschaft, soziale Initiativen, Sport und Kultur in der Nähe des jeweiligen Standorts von Voith fördern.

Seit 150 Jahren begeistern die Technologien von Voith Kunden, Geschäftspartner und Mitarbeiter weltweit. Das 1867 gegründete Unternehmen Voith beschäftigt heute rund 19.000 Mitarbeiter, hat einen Umsatz von 4,3 Milliarden Euro und Standorte in über 60 Ländern weltweit und gehört damit zu den größten Familienunternehmen Europas. Als Technologieführer setzt Voith auf den Märkten Energie, Öl & Gas, Papier, Rohstoffe und Transport & Automotive.

Pressemitteilung (0.08 MB)

Ansprechpartner

Dirk Böckenhoff

Voith GmbH

Global Corporate Communication

St. Pöltener Straße 43
89522 Heidenheim

Deutschland

Telefon
Telefon: +49 7321 37-3456
Fax
Fax: +49 7321 37-7107