TurboCompound

TurboCompound

TurboCompound für Daimler

Seit Oktober 2009 gelten für die Emissionen schwerer Nutzfahrzeuge die Grenzwerte der Euro 5 Abgasnorm: Rußpartikel maximal 0,02 g/kWh, Stickoxid 2 g/kWh. Mit der europäischen Euro 6-Norm werden die Emissionsvorschriften ab 2014 noch einmal drastisch verschärft. Das Voith TurboCompound-System kann den Kraftstoffverbrauch und damit den CO2 Aussstoß um bis zu 3 Prozent reduzieren.

Abgasenergie nutzen - Emissionen reduzieren Nur maximal 44 Prozent der im Brennstoff vorhandenen Energie dienen heutzutage dem Antrieb. Der Rest geht als Wärme-, Reibungs- und Abgasenergie verloren. Voith TurboCompound nutzt die in den Abgasen vorhandene thermische Energie, überträgt sie auf die Kurbelwelle und erhöht so nachhaltig den Wirkungsgrad des Motors.

Das senkt so den Kraftstoffverbrauch - und damit die Emissionen. Voith liefert für das TurboCompound System hydrodynamische Kupplungen und Teilsysteme.

Technische Information

TurboCompound Schema

Ihr Kontakt