Heizwalze

Heizwalze

Individuelle Lösungen für konstante Oberflächentemperatur

Heizwalzen tragen die für den Satinageprozess erforderliche Heizmenge in Kalander ein bzw. entfernen unerwünschte Wärme. Mit seinen FlexiTherm-Walzen hält Voith ein breites Spektrum an Heizwalzen bereit.

Die Oberflächen der FlexiTherm-Heizwalzen können mit hochglatten, extrem verschleißfesten und schaberbaren Beschichtungen versehen sein. Voith hat diese unter Bezeichnung CeraCal und CeraCal Plus entwickelt.

Je nach technologischen Erfordernissen kommen in Satinierkalandern Walzen verschiedener Bauformen zum Einsatz. Das Gleiche gilt für die Heizmedien: Hier herrschen im wesentlichen Wasser und Thermalöle vor. Heizwalzen können auch mit zusätzlichen externen Heizvorrichtungen (Induktivheizungen oder ModuleTherm-Heissluftaggregate) kombiniert werden.

Heizwalzen sind in Satinierkalandern für eine gleichmäßige Oberflächentemperatur über die gesamte Walzenbreite zuständig.