Lufttechnik-Hygieneinspektion nach VDI 6022

Lufttechnik-Hygieneinspektion nach VDI 6022

Die Ausbreitung von Krankheitserregern verhindern

Voith führt die Hygieneinspektion von raumlufttechnischen Anlagen (RLT) nach VDI 6022 durch. Nur wenn diese in einwandfreiem hygienischem Zustand sind, kann die Gesundheit der Mitarbeiter sichergestellt werden.

Im Mittelpunkt der Lufttechnik-Hygieneinspektion nach VDI 6022 stehen die mikrobiologische Untersuchung von Befeuchter, Kühlturm und Luft sowie die physikalische Überprüfung von RLT-Anlage und Zuluft im Raum. Die Inspektion beinhaltet eine rechtssichere Dokumentation der Anlage, die Erstellung eines Maßnahmenkatalogs sowie gegebenenfalls den Umbau und die Instandhaltung der RLT-Anlagen. Betreiber von RLT-Anlagen sind gemäß §3 und §4 des Arbeitsschutzgesetzes dazu verpflichtet, die Gesundheit und Sicherheit der Mitarbeiter durch entsprechende Maßnahmen zu gewährleisten.

Die Prüfung nach Richtlinie VDI gilt für alle raumlufttechnischen Anlagen und Geräte, die Räume versorgen, in denen sich bestimmungsgemäß Personen mehr als 30 Tage pro Jahr oder regelmäßig länger als zwei Stunden pro Tag aufhalten.

 

Verwandte Produkte & Services