M&D High Speed Thermographie

M&D High Speed Thermographie

Temperaturanalyse bei laufender Produktion

Die High Speed Thermographiekamera erfasst alle Daten in einer Papiermaschine, die mit Temperatur zusammenhängen. Sie erfasst dabei auch Vorgänge bei besonders hohen Maschinengeschwindigkeiten.

Bei der High Speed Thermographieanalyse können Vorgänge in der Papiermaschine aufgenommen werden, die für herkömmliche Thermographiesysteme zu schnell ablaufen. Bei einer Maschinengeschwindigkeit von 1800 m/min ist es somit möglich, sehr kleine Strukturen ab eine Größe von nur ca. 6 mm an beweglichen Oberflächen abzubilden. Anwendungen hierfür sind beispielsweise Untersuchungen von Walzenoberflächen (z.B. Hitzeverteilung, Kondensatbildung etc.) oder von Unregelmäßigkeiten im Papier (Einfluss von Siebnähten, Düsenfeuchter, Dampfblaskasten etc.). Da die High Speed Thermographie-Analyse zudem berührungslos abläuft, kann sie bei laufender Produktion durchgeführt werden. Das heißt, es entsteht kein Produktionsverlust. Eine speziell entwickelte Software ermöglicht es, die Oberfläche einer Walze als zweidimensionales Temperaturbild darzustellen (genannt „HST -Mapping"). Die grafische Darstellung ist damit ohne Überlappung der Bilder möglich. Des Weiteren können bereits vor Ort statistische Analysen der Aufnahmen durchgeführt werden, womit z. B. Versuchsreihen schnell und komfortabel bewertet werden können.

Die High Speed Thermographie wird zur Erfassung von temperaturrelevanten Parametern in der Papiermaschine eingesetzt.

 

Verwandte Produkte & Services