M&D Labormessungen

M&D Labormessungen

Höchste Messwertqualität und detaillierte Auswertung

In den an die Paper Technology Center angeschlossenen Labors bietet Voith Auswertungen von Kundenversuchen sowie Messungen für spezielle Fragestellungen an.

Nach der Festlegung, welches Prüfverfahren für den speziellen Einsatzzweck sinnvoll und zielführend ist, werden die Proben an Voith gesendet und im Labor von Spezialisten mit höchster Präzision vermessen. Im Labor stehen neben allen Standard-Messgeräten zur Messung von Rauheit, Festigkeit, Steifigkeit und optischen Eigenschaften auch noch diverse Spezialmessverfahren zur Verfügung. Dazu gehören unter anderem die Messung von Faserlänge und -form mit FiberMaster STFI und Kajaani FS-300, die Faserfraktionierung nach Bauer-McNett, Papierprofilmessungen mit M&D Papierprofil (Tapio PMA), offline Messungen mit dem OnV FlocSpotter, Formationsmessungen mit Ambertec sowie ein MTS-Tester. Die Schwarzsatinage wird mit einem DA1 Bedruckbarkeitsanalysator Dr. Hermann Praast durchgeführt, Topographiemessungen mit einem Lehmann Profilometer LSFL-01 und Glanzmessungen mit einem Lehmann Glanzmodul LMTL-01. Mittels Sheffield Smoothcheck wird die Rauheit der Probe ermittelt.

Die Messungen in den Voith Paper Laboren dienen der Analyse von Kundenproben und werden bei Messungen für spezielle Fragestellungen, die sich mit den Messgeräten im Labor des Kunden nicht beantworten lassen, eingesetzt.

 

Verwandte Produkte & Services