ProSafe

ProSafe

Sicherheit bei Arbeiten in Zylindern erhöhen

Mit der Rettungsschale ProSafe können Personen aus Trocken-, Krepp- und Glättzylindern sowie Kesseln und ähnlichen Behältern mit kleinen seitlichen Einstiegsöffnungen geborgen werden.

Die Rettungsschale ProSafe bedeutet wertvolle Zeit, wenn ein Mitarbeiter in einem geschlossenen Behälter auf schnelle Hilfe angewiesen ist. Die Halbschale ist ausgestattet mit Tragestangen, Gesichtsschutz und Handauflage, verstellbarer Fußauflage sowie Gurten an Körper, Händen und Füßen. ProSafe wurde vom TÜV geprüft, von Arbeitsmedizinern getestet sowie vom DRK begutachtet und für gut geeignet befunden. Die Papiermacher-Berufsgenossenschaft befürwortet die Schale im Hinblick auf die Bestimmung aus §25 der Unfallverhütungsvorschrift „Grundsätze der Prävention". Zwei Standardausführungen für unterschiedliche Mannlochgrößen sind erhältlich. Auch Sondergrößen sind möglich.

ProSafe wird zur Rettung von Verletzten aus Behältern und engen Räumen eingesetzt.

 

Verwandte Produkte & Services