Revision der Lastsicherungen an Hubtoren der Trockenpartie

Revision der Lastsicherungen an Hubtoren der Trockenpartie

Sicherheit erhöhen mittels Wartung durch Voith

Lastsicherungen vermeiden den Absturz von Hubtoren an der Trockenpartie. Eine Revision der Geräte ist vom Hersteller vorgeschrieben und erhöht die Sicherheit nach DIN EN 360.

Bei der Revision von Lastsicherungen müssen die Geräte demontiert, zerlegt, alle Teile geprüft, zusammengesetzt und getestet werden. Die gleiche Verfahrensweise muss auch nach einer Auslösung einer Lastsicherung erfolgen. Diese ist meist deutlich zu erkennen anhand einer Farbänderung im Sichtfenster (rot anstelle grün) oder wenn der Kontrollbolzen am Gerät ausgelöst wurde (draußen statt drinnen). Zur raschen Revision der Lastsicherungen werden die Geräte gegen von Voith mitgebrachte, geprüfte Geräte mit zugehörigem Prüfbuch ausgetauscht. Neue Geräte müssen nur bei einem totalen Defekt angeschafft werden.

Die Revision der Lastsicherungen an Hubtoren der Trockenpartie ist vom Hersteller vorgeschrieben. Die turnusmäßige Wartung und Erneuerung übernimmt Voith.

 

Verwandte Produkte & Services