Voith LSC Farbsensor

Voith LSC Farbsensor

Präzise Messung von Farbe und Weißgehalt mit dem Farbsensor

Der traversierende Voith LSC Farbsensor misst berührungslos die Farbe und den Weißgehalt des Papiers sowie die Konzentration von fluoreszierenden optischen Aufhellern nach Tappi Standard.

Die im Sensor integrierten Xenon Blitzlampen beleuchten das Papier in einem Winkel von 45 Grad. Das reflektierte, gestreute Licht wird bei einem Winkel von 0 Grad überwacht, um Glanzeinwirkungen auszuschließen. Der Sensor misst die Intensitätsverteilung des reflektierten Lichtes. Alle Farbdaten werden vom gemessenen sichtbaren Lichtspektrum abgeleitet. Durch die Messung des gesamten Lichtspektrums wird die genaue Berechnung der Farbdaten in allen bekannten Farbsystemen unter allen bekannten Beleuchtungen möglich. Das Einsetzen des Farbsensors auf die Messsystemplatte funktioniert nach dem „Plug & Play“-Prinzip ohne das Anbringen von Kabeln und Schläuchen.

Der Farbsensor wird zur Messung des Farb- und Weißgehalts der Papierbahn eingesetzt.