Menü

Value-driven Intelligence
mit Voith OnCumulus

Unser Versprechen für die digitale Zukunft

    Warum Voith Ihr zuverlässiger Partner für die digitale Zukunft ist

    Mit umfassendem Branchenwissen unterstützt Voith Industrieunternehmen, die Digitalisierung zu nutzen und den digitalen Fortschritt zu meistern. Das einzigartige Know-how von Voith ermöglicht unseren Kunden, ihre Prozesse und Ressourcen zu optimieren, sowie mehr Flexibilität, Datenschutz und Sicherheit zu erreichen. Diese einmalige Kombination bietet Voith mit der Industrial Internet of Things (IIoT) - Plattform OnCumulus.

    Ein wichtiger Schritt in Richtung des digitalen Zwillings

    Durch die Verknüpfung verschiedener Anwendungen über OnCumulus kommen die Kunden der Gesamtvision des digitalen Zwillings näher, dem ultimativen System, bei dem alle Komponenten und Systeme der Maschine miteinander kommunizieren und interagieren und ein virtuelles Maschinenmodell in der Cloud bilden. Dort können Kunden dann virtuell Testreihen simulieren und den realen Betrieb der physischen Maschine abbilden.

    Wie können wir Ihnen helfen? Kontaktieren Sie unsere OnCumulus-Experten:

    Your contact for OnCumulus
    OnCumulus

    OnCumulus – Das Startpaket für die Digitalisierung

    Dank der enormen Fortschritte in der Informations- und Kommunikationstechnologie profitieren Kunden von neuen Entwicklungen wie schnellerem Datenaustausch, Big Data Analytics und zentralen Single-Point-of-Truth-(SPOT)-Lösungen.

    OnCumulus, die Voith Industrial Internet of Things (IIoT)-Plattform, bietet Funktionen für die Sensordatenerfassung, die Datenaggregation in der Cloud, tiefe Analysen und strukturierte Visualisierung zur Priorisierung von betrieblichen Verbesserungsmöglichkeiten. Die Verbindung von Daten aus der Papierproduktionslinie mit der Cloud-Plattform wird durch einige der neuesten Sicherheitsstandards für die Industrie gewährleistet.

    OnCumulus beinhaltet auch eine sichere Verbindung zwischen Ihrer Papierproduktionslinie und unserer Cloud-Plattform einschließlich aller notwendigen Hard- und Softwarekomponenten, einen sicheren Benutzerzugang zur Cloud-Plattform, Cloud-Speicherkapazitäten und grundlegende Webanwendungen, die in der OnCumulus.Suite zusammengefasst sind. Somit ist die Voith IIoT-Plattform der erste Schritt zu einer vollständigen Digitalisierung Ihres Betriebs.

    Die Plattform für das industrielle Internet der Dinge: OnCumulus.Platform

      Eine zentrale, zuverlässige Datendrehscheibe für Ihre Industriedaten

      Die IIoT-Plattform OnCumulus.Platform dient als Drehscheibe für Daten aus verschiedenen Quellen, einschließlich Anlagen, Produktionslinien, Maschinen und Geräten.

      Kunden profitieren von einer zentralen, zuverlässigen Datendrehscheibe für ihre Daten, von der aus sie ihre Digitalisierungsinitiativen starten können. OnCumulus.Platform bietet schnellen, zuverlässigen und sicheren Zugang zu Daten von lokalen Maschinen und Systemen in der Cloud und macht sie für eine effiziente Nutzung verfügbar.

      Die Soft- und Hardwarebasis sorgt für eine sichere Datenverbindung von einem Edge-Gateway zur Cloud-Plattform über AMQP (Advanced Message Queuing Protocol). Voith folgt einem zweischichtigen Sicherheitsmodell und ist konform mit der GDPR sowie CSA, NIST, NERC-CIP und OWASP.

      OnCumulus verfügt durch die Verwendung einer marktführenden Infrastruktur über starke Fähigkeiten zur Datenspeicherung, Datenverarbeitung und Datenvisualisierung. Dadurch wird auch sichergestellt, dass das System gemäß den Marktstandards wächst, was langfristige Stabilität und Vertrauen ermöglicht.

      Apropos Vertrauen: Kunden sind die Eigentümer ihrer Daten und Voith baut kontinuierlich Rechenzentren in jeder Region aus, um die regionalen Datenschutz- und Sicherheitsvorschriften zu erfüllen.

      Der erste Schritt zu Visualisierung und Analysen: OnCumulus.Suite

        OnCumulusSuite

        Neben der IIoT-Plattform bietet OnCumulus.Suite bereits erste Möglichkeiten, von der Datenintelligenz zu profitieren: Durch die Vorstrukturierung der verfügbaren Daten mittels Visualisierungs- und Analysefunktionen profitieren Kunden von den grundlegenden, einfach zu bedienenden Tools Cockpit und Analyzer. Kunden können nahezu in Echtzeit auf ihre Daten zugreifen und mit personalisierten Dashboards den ersten Schritt zur Optimierung ihrer Betriebsprozesse machen.

        Die Funktionalitäten auf einen Blick

        Analyzer

        • Analyzer dient der Überwachung und Auswertung der verfügbaren historischen und Live-Daten.
        • Mittels intuitiv bedienbarer Werkzeuge zur grafischen Darstellung ist es möglich, beliebige Detailanalysen der Daten in Zeitlinien, XY-Diagrammen, Profilen, Farbkarten oder auch als Messuhr durchzuführen.
        • Neue Diagramme können sehr schnell und einfach per Drag & Drop erstellt werden, um z. B. Trends zu erkennen. Mit wenigen Mausklicks können Sie neue Elemente anlegen, zusätzliche Signale anzeigen oder aus einem Diagramm entfernen. Farben sind frei wählbar, Achsen sind einfach skalierbar - kurzum: ein umfangreicher Baukasten steht auf einer modernen, intuitiven Oberfläche zur Verfügung.

        Cockpit

        • Cockpit visualisiert die Effizienz komplexer Prozesse auf übersichtliche und leicht verständliche Weise.
        • Die Anwendung liefert dem Bedienpersonal, den Technologen, dem Wartungsteam und dem Management die Informationen, die sie für den sicheren Betrieb der Anlage benötigen. Im Hintergrund der Anwendung werden die Daten von Schlüsselkomponenten in einen Kontext zueinander gesetzt, um ein verdichtetes Bild des Fertigungsprozesses zu erzeugen. Für jede Ansicht werden die Schlüsselparameter und Teilprozesse aggregiert, um die Effizienz des Hauptprozesses darzustellen. Dies geschieht auf einer webbasierten Benutzeroberfläche in einer sehr kompakten und intuitiven Weise, so dass der Bediener direkt zu den entscheidenden Informationen geführt wird.

        Events

        • ​Events zeigt dem Bedienpersonal alle Ereignisse, die während eines Zeitintervalls aufgetreten sind, auf einfache und strukturierte Weise an. Schnelle Zeitfilter, wie z. B. Zeit und Status, zeigen Trends und Veränderungen im Anlagenverhalten. Der Anlagenfilter gibt dem Wartungsteam die Möglichkeit, die Quelle von Störungen zu lokalisieren und zu isolieren.
        • Darüber hinaus ist die Anwendung Events mit der Anwendung Cockpit verknüpft, die eine detaillierte Ansicht des ausgewählten Signals zeigt und dem Bediener eine detaillierte Analyse des Ereignisses ermöglicht.

         

        Functions

        • Functions ermöglichen es dem Kunden, durch statistische Analyse wertvolle Informationen aus den vorhandenen Signalen zu extrahieren. Diese neuen Informationen werden als virtuelles Signal gespeichert, das dann an die OnCumulus Datenbank gesendet wird und für andere Anwendungen wie Analyzer oder OnCumulus.Reporting zur Verfügung steht.
        • Eine benutzerfreundliche Oberfläche erlaubt es dem Benutzer, individuelle Berechnungen in Echtzeit zu konfigurieren, ohne Code zu schreiben. Diese Berechnung und die damit einhergehenden schnellen Bearbeitungen befinden sich in der Cloud-Infrastruktur und greifen nicht in das produktive Steuerungssystem der Anlagen ein. Wenn die Berechnung definiert und aktiviert ist, wird sie automatisch online berechnet, sobald neue Messungen für die verwendeten Signale vorliegen.

        Die ersten branchenspezifischen Anwendungen:
        OnEfficiency und OnCare

          Durch die Kombination von OnCumulus.Suite und den neuen cloudbasierten Anwendungen bewährter Lösungen erreichen Kunden nicht nur mehr Effizienz, Produktivität und Qualität entlang der gesamten Papierproduktion, ihnen eröffnen sich auch neue zusätzliche Möglichkeiten.

          Da die Anwendungen auf derselben cloudbasierten technischen Plattform prozessiert werden können, profitieren Kunden von der standort- und applikationsübergreifenden Zusammenführung ihrer Informationen und Daten. Dies ermöglicht bisher unerschlossene Korrelationsmöglichkeiten für weiterführende Einblicke und Transparenz. Externe Informationsquellen wie Rohstoffpreise, Wetterdaten oder Verbindungen zu Online-Shops oder Lagern können einfach integriert und mit vorhandenen Betriebsdaten korreliert werden.

          Wie können wir Ihnen helfen?

            Kontakt

            Maria Knauer

            Global Product Manager Efficiency Solutions

             

            t +49 7321 37 9429

            Social media news and press release

              RIGHT OFFCANVAS AREA