Voith Formare fördert die Eingliederung brasilianischer Jugendlicher

Die Voith Brasilien Stiftung sponsert das Programm Voith Formare, das jedes Jahr Jugendlichen mit geringem Einkommen, die eine öffentliche Schule in der Gegend von Jaraguá besuchen, einen Ausbildungsplatz und eine Berufsausbildung bietet. Seit 2006 haben mehr als 250 Schüler von diesem Programm profitiert, das junge Menschen für ihren ersten Job qualifiziert.

Das 2006 von der Stiftung Voith Brasilien Stiftung ins Leben gerufene Programm Voith Formare bietet Jugendlichen zwischen 15 und 17 Jahren eine Chance zur beruflichen Eingliederung in den Arbeitsmarkt. Voith Formare qualifiziert jedes Jahr 20 Schüler öffentlicher Schulen, die aus rund 800 Bewerbern ausgewählt werden. Eine der Voraussetzungen ist, dass die Schülerinnen und Schüler an einer öffentlichen Schule in der Nachbarschaft von Jaraguá eingeschrieben sind.

Das Programm hält an der ursprünglichen Mission des 1988 von der Fundação Iochpe ins Leben gerufenen Projekts bei. In Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen bietet das Projekt Formare Schülerinnen und Schülern öffentlicher brasilianischer Schulen berufliche Qualifizierung und Ausbildung in einem industriellen Umfeld.

Das Programm dauert neun Monate, und der Unterricht findet bei Voith statt. Im Jahr 2021 wurde das Programm aufgrund der Corona-Pandemie online über Teams durchgeführt. Zu den Leistungen, die den Teilnehmerinnen und Teilnehmern angeboten werden, gehören medizinische und zahnmedizinische Unterstützung, Lebensversicherung, Gutscheine für den öffentlichen Personennahverkehr, Mahlzeiten vor Ort, ein monatliches Stipendium, ein monatlicher Korb mit Grundnahrungsmitteln, Schulmaterial und Schuluniform. Nach Abschluss des Programms erhalten die Schülerinnen und Schüler ein Zertifikat, das vom brasilianischen Bildungsministerium anerkannt wird, das sie für eine Tätigkeit als Verwaltungsassistent/in in der Industrie qualifiziert.

Durch die Vermittlung grundlegender Lebenskompetenzen und spezifischer Inhalte für den Arbeitsmarkt trägt das Programm Voith Formare dazu bei, das Leben der jungen Menschen zu verändern. Dabei sind die Inhalte mit den täglichen Abläufen im Unternehmen verknüpft, wie z.B. angewandte Mathematik, mündliche und schriftliche Kommunikation sowie Englischkenntnisse. Im Programm engagieren sich Voith-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter, die den Unterricht ehrenamtlich erteilen.

250
250
Seit 2006 haben mehr als 250 Schüler von diesem Programm profitiert, das junge Menschen für ihren ersten Job qualifiziert.