Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü
19.07.2013

Oji Papéis Especiais investiert in innovative Lösung von Voith zur Schmierwasser- und Energieeinsparung

Voith hat den Auftrag erhalten, HydroSeal, ein neues Dichtleisten-System mit integrierter Schmierwasserzuführung für Saugwalzen, an Oji Papéis Especiais zu liefern. HydroSeal verhindert das Rückfeuchten der Bahn und reduziert den Schmierwasserverbrauch erheblich.
Die Papierfabrik von Oji liegt in Piracicaba im Bundesstaat São Paulo, Brasilien, und produziert Spezialpapiere. Jährlich werden knapp 120.000 t Thermo-, Selbstdurchschreibepapier und gestrichenes Papier hergestellt. Die Inbetriebnahme des neuen HydroSeal ist für Mitte September 2013 geplant.

Durch die Installation von HydroSeal wird Oji von einer Reduktion des Schmierwasserverbrauchs sowie einer Verbesserung der Leistung der Überführ-Saugwalze, die zwischen der zweiten und dritten Presse der Oji PM 2 arbeitet, profitieren.

Mit HydroSeal werden die herkömmlichen Dichtleisten und Schmierspritzrohre, die gegenwärtig in den Saugwalzen installiert sind, durch ein effizienteres Dichtleistensystem ersetzt. Dieses System verteilt das Schmierwasser gleichmäßiger über die gesamte Breite der Dichtleiste. Dadurch ermöglicht HydroSeal eine erhebliche Reduzierung der benötigten Schmierwassermenge und minimiert gleichzeitig das Rückfeuchten der Papierbahn. Auch das Feuchtequerprofil verbessert sich. Mit HydroSeal können Papierhersteller unabhängig von Typ und Hersteller der Saugwalze auf das konventionelle Schmierspritzrohr verzichten.

Das patentierte Dichtleisten-System mit integrierter Schmierwasserzuführung ermöglicht deutliche Einsparungen und erlaubt in manchen Fällen sogar eine Reduzierung der Antriebsleistung. Praxisversuche haben gezeigt, dass durch den Einsatz von HydroSeal jährliche Einsparungen in Höhe von bis zu 100.000 Euro erzielt werden können, da der Schmierwasserverbrauch um bis zu 87 % und der Energieverbrauch um bis zu 9 % verringert werden kann.

Seit der kürzlich erfolgten Markteinführung wurden einschließlich des von Oji Papéis Especiais bestellten Systems weltweit bereits neun HydroSeal verkauft.

Oji Papéis Especiais
Mit einer jährlichen Produktionskapazität von 120.000 t Papier ist Oji in Brasilien und Lateinamerika ein führender Hersteller im Segment für Spezialpapiere (Thermo- und Selbstdurchschreibepapiere) und ein Pionier auf dem Gebiet der Herstellung gestrichener Papiere. Die Oji Paper Group wurde 1873 in Japan gegründet. Das Unternehmen beschäftigt gegenwärtig mehr als 26.000 Mitarbeiter, ist auf vier Kontinenten vertreten und betreibt mehr als 300 Niederlassungen und Produktionsanlagen. Im September 2011 übernahm das japanische Unternehmen die Produktionsanlage für Spezialpapiere in Piracicaba und nahm damit seine geschäftlichen Aktivitäten in der brasilianischen Papierindustrie auf.

Mehr Informationen zu Dichtleisten mit integrierter Schmierung

Voith Paper ist ein Konzernbereich von Voith und der führende Partner und Wegbereiter der Papierindustrie. Durch ständige Innovationen optimiert Voith Paper den Papierherstellungsprozess. Der Schwerpunkt liegt dabei in der Entwicklung von ressourcenschonenden Produkten, um den Einsatz von Energie, Wasser und Faserstoffen zu reduzieren. Außerdem bietet Voith Paper ein breites Service-Portfolio für alle Sektionen des Papierherstellungsprozesses an.

Voith setzt Maßstäbe in den Märkten Energie, Öl & Gas, Papier, Rohstoffe und Transport & Automotive. Gegründet 1867 ist Voith heute mit knapp 42.000 Mitarbeitern, 5,7 Milliarden Euro Umsatz und Standorten in über 50 Ländern der Welt eines der großen Familienunternehmen Europas.

Ansprechpartner

Julia Bachmeier

Voith Paper GmbH & Co. KG | Sankt Pöltener Straße 43

 

t +49 7321 37-3858

Stakeholderbefragung 2018 - Voith GmbH & Co. KGaA


Wir laden Sie herzlich ein, an unserer Stakeholderbefragung 2018 teilzunehmen.

Ziel der Befragung ist es zu erfahren, wie Sie Voiths Auswirkungen auf sein Umfeld beurteilen und wo Sie Verbesserungspotenziale in der Nachhaltigkeitsleistung sehen.

Das Ausfüllen des Fragebogens wird knapp 10 Minuten in Anspruch nehmen.


Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?

Ja
RIGHT OFFCANVAS AREA