Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü
05.11.2013

Voith installiert VariFlex Rollenschneider bei Mpact in Rekordzeit

Im Juni 2013 installierte Voith an der PM 3 bei Mpact Ltd. in Felixton, Südafrika, in nur 8 Tagen einen neuen VariFlex Rollenschneider. Zwei Tage nach der Inbetriebnahme wurde die maximale Betriebsgeschwindigkeit von 2.500 m/min erreicht.
Mpact verfolgte mit diesem Projekt zwei Ziele: Im Vergleich zum bisherigen Rollenschneider sollte der neue VariFlex die Verarbeitungskapazität um 50 % steigern. Eine geplante Produktionssteigerung an der PM 3 kann damit in Zukunft bewältigt werden. Zusätzlich musste der Zeitraum vom Abschalten des alten Rollenschneiders bis zum Start des VariFlex auf ein absolutes Minimum reduziert werden, um Produktionsausfälle zu vermeiden. Durch die gute Zusammenarbeit konnten die beiden Teams von Voith und Mpact die nötige Zeit bis zur Inbetriebnahme sogar von den geplanten 10 auf nur 8 Tage reduzieren. Beide Ziele wurden vollumfänglich erreicht.

Der schnelle Ablauf von Installation und Inbetriebnahme konnte durch ein besonderes Prozedere realisiert werden. Schon vor Auslieferung wurde der neue Rollenschneider bei Voith in Krefeld in Betrieb genommen, danach in drei übergroße Kisten verpackt und nach Südafrika verschifft. Ein Kran hob den Rollenschneider in Felixton in die Fabrik, wo er im 24-Stunden-Schichtbetrieb installiert wurde.

„Der neue Rollenschneider hat einen Engpass in unserem Prozess beseitigt. Wir haben bereits eine Geschwindigkeitssteigerung von 8 % an der Papiermaschine realisiert und sind nun auch für zukünftige Optimierungen gerüstet“, meint Brian Smith, Mill Manager bei Mpact in Felixton.

Mpact Ltd. ist einer der größten Hersteller von Papier- und Kunststoffverpackungen im Süden Afrikas. Das Unternehmen unterhält 31 Standorte in Südafrika, Namibia, Mozambik und Zimbabwe. Felixton liegt in der Provinz KwaZulu-Natal im Osten der Republik Südafrika. Am Standort Felixton stellt Mpact auf der PM 3 verschiedene Sorten Wellpappenrohpapier im Flächengewichtsbereich von 90–190 g/m2 her.

Mehr Informationen zum Thema Rollenschneider

Voith Paper ist ein Konzernbereich von Voith und der führende Partner und Wegbereiter der Papierindustrie. Durch ständige Innovationen optimiert Voith Paper den Papierherstellungsprozess. Der Schwerpunkt liegt dabei in der Entwicklung von ressourcenschonenden Produkten, um den Einsatz von Energie, Wasser und Faserstoffen zu reduzieren. Außerdem bietet Voith Paper ein breites Service-Portfolio für alle Sektionen des Papierherstellungsprozesses an.

Voith setzt Maßstäbe in den Märkten Energie, Öl & Gas, Papier, Rohstoffe und Transport & Automotive. Gegründet 1867 ist Voith heute mit knapp 42.000 Mitarbeitern, 5,7 Milliarden Euro Umsatz und Standorten in über 50 Ländern der Welt eines der großen Familienunternehmen Europas.

Ansprechpartner

Julia Bachmeier

Voith Paper GmbH & Co. KG | Sankt Pöltener Straße 43

 

t +49 7321 37-3858

Stakeholderbefragung 2018 - Voith GmbH & Co. KGaA


Wir laden Sie herzlich ein, an unserer Stakeholderbefragung 2018 teilzunehmen.

Ziel der Befragung ist es zu erfahren, wie Sie Voiths Auswirkungen auf sein Umfeld beurteilen und wo Sie Verbesserungspotenziale in der Nachhaltigkeitsleistung sehen.

Das Ausfüllen des Fragebogens wird knapp 10 Minuten in Anspruch nehmen.


Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?

Ja
RIGHT OFFCANVAS AREA