Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü
14.05.2014

Voith feiert die Einweihung des Wasserkraftwerks Badger in den USA

Im Bundesstaat Wisconsin hat Voith Hydro bei der offiziellen Einweihung des Modernisierungsprojekts „Badger Hydro Plant“ im Ort Kaukauna teilgenommen. Der Energieversorger Kaukauna Utilities wird mit dem Projekt die beiden historischen Wasserkraftanlagen zu einem Kraftwerk mit zwei Maschineneinheiten zusammenführen. So kann das Leistungspotential der bisherigen 105- und 85-jährigen Wasserkraftanlagen deutlich erhöht werden. Das neue Kraftwerk wird deutlich mehr Kapazität haben als die beiden alten Anlagen zusammen. Künftig profitieren rund 4.000 Haushalte von sauberer und zuverlässiger Energie der „Badger Hydro Plant“.
Voith Hydro war stark in die Modernisierung der Anlage eingebunden und lieferte zwei Kaplanturbinen sowie die Automation. Zugleich hat Voith Turbo die neuen Maschinen mit Geschwindigkeitsbeschleunigern ausgestattet.  Die US-amerikanische Behörde „Federal Energy Regulatory Commission“ hat der 7-Megawatt-Anlage eine 50 Jahre dauernde Betriebslizenz erteilt.

„Das Badger Wasserkraftwerk ist nicht nur spannend für Kaukauna Utilities und seine Kunden, es ist auch für Voith Hydro ein Vorzeigeprojekt“, sagt Stan Kocon, Chief Operating Officer bei Voith Hydro in York, Pennsylvania. „Die Badger-Anlage kombiniert die Technik von zwei Voith-Unternehmen perfekt und sorgt somit für zusätzliche saubere, erneuerbare Energie, die Generationen von Kunden der Kaukauna Utilities nutzen.“

Die Modernisierung des Wasserkraftwerks Badger ist ein Beleg für die derzeitige Ausrichtung der US-amerikanischen Wasserkraftindustrie. Zahlreiche Energieversorger und Entwickler rüsten alte Wasserkraftanlagen neu aus, um deren Leistung zu erhöhen. Sie konzentrieren sich zudem darauf, ungefähr 80.000 ungenutzte Dämme und andere Infrastruktur in den USA für die Wasserkraft zu nutzen. Voith Hydro ist in viele solcher Projekte eingebunden: Die Erweiterung der Holtwood Hydroelectric Facility von PPL Generation  im Bundesstaat Pennsylvania, das „Ohio River Project“ von AMP und das Red Rock Hydroelectric-Projekt im Bundesstaat Iowa von Missouri Energy Services sind nur einige Beispiele.

„Obwohl Wasserkraft eine unserer ältesten Energiequellen ist, bleibt sie eine der dynamischsten“, sagte Stan Kocon weiter. „Wie bereits über die vergangenen 135 Jahre hinweg freut sich Voith Hydro weiter darauf, die Kraft unserer Wasserressourcen zu nutzen, um preiswerte und CO2-arme Wasserkraft für Haushalte und Unternehmen in den Vereinigten Staaten bereitzustellen.“

Zur Bedeutung von Wasserkraft
Wasserkraft ist die größte, älteste und dabei zuverlässigste Form erneuerbarer Energieerzeugung. Sie leistet weltweit einen unverzichtbaren Beitrag zu stabiler Stromversorgung und damit zur wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung - in Industrieländern gleichermaßen wie in stark wachsenden Regionen. Zudem trägt Wasserkraft signifikant zu einer klimaschonenden Energiegewinnung bei. Voith ist seit den Anfängen der Wasserkraftnutzung ein führender Anbieter dieser Technologie und entwickelt diese kontinuierlich weiter.

Über das Unternehmen
Voith setzt Maßstäbe in den Märkten Energie, Öl & Gas, Papier, Rohstoffe und Transport & Automotive. Gegründet 1867 ist Voith heute mit mehr als 43.000 Mitarbeitern, 5,7 Milliarden Euro Umsatz und Standorten in über 50 Ländern der Welt eines der großen Familienunternehmen Europas.
 

Ansprechpartner

Kai Schlichtermann

Communications Manager

 

t +49 7321 37 6529

Stakeholderbefragung 2018 - Voith GmbH & Co. KGaA


Wir laden Sie herzlich ein, an unserer Stakeholderbefragung 2018 teilzunehmen.

Ziel der Befragung ist es zu erfahren, wie Sie Voiths Auswirkungen auf sein Umfeld beurteilen und wo Sie Verbesserungspotenziale in der Nachhaltigkeitsleistung sehen.

Das Ausfüllen des Fragebogens wird knapp 10 Minuten in Anspruch nehmen.


Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?

Ja
RIGHT OFFCANVAS AREA