Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü
27.07.2016

Voith stellt auf der InnoTrans neues Turbogetriebe S111 vor

  • Für Spezialfahrzeuge mit anspruchsvollen Anforderungen
  • Für Motorleistung bis 280 kW und 1.800 Nm ausgelegt
  • Stabil, robust, langlebig und wartungsfreundlich
Das S111 Getriebe nutzt die Vorteile der Hydrodynamik: Stabilität, Robustheit, Langlebigkeit und Wartungsfreundlichkeit.
Heidenheim: Schienenspezialfahrzeuge müssen besonderen Anforderungen gerecht werden. Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit und Flexibilität stehen dabei an erster Stelle. Das neue Voith Turbogetriebe S111 erfüllt diese Eigenschaften mit bewährter Technologie und stellt diese bereits in einem zweiachsigen Tenderfahrzeug in China unter Beweis.

Diese Tenderfahrzeuge sind mit einem Kran, einer Pritsche oder einer Personenkabine ausgestattet und werden u. a. für Gleiswartungsarbeiten auf Hochgeschwindigkeitsstrecken eingesetzt. Die Fahrzeugbetreiber müssen sich darauf verlassen können, dass diese Tenderfahrzeuge zuverlässig starten und verfügbar sind und nicht auf der Strecke lieben bleiben. Dies stellt das neue Voith Turbogetriebe S111 als hydrodynamisches Getriebe sicher.

Ein Wandler, eine Kupplung – kompaktes Design
Das Getriebe von Voith ist für Motorleistungen von maximal 280 kW und 1.800 Nm mit einem Wandler und einer Kupplung ausgelegt. Für Spezialfahrzeuge im unteren Leistungssegment ist dies ausreichend. Kombiniert mit den Tugenden der Hydrodynamik werden diese zu robusten, langlebigen und wartungsfreundlichen Arbeitsmaschinen. Denn die Hydrodynamik schont Motor und Antriebskomponenten aufgrund ihrer schwingungsentkoppelnden Wirkung. Ein stufenloses Anfahren und eine automatische Geschwindigkeitsanpassung ohne Zugkraftunterbrechung sind weitere positive Eigenschaften, die hydrodynamische Getriebe und damit alle Turbogetriebe von Voith auszeichnen.

Besonders gelungen ist auch die extrem kompakte Bauweise, die auf dem innovativen
Übersetzungsgetriebe an der Vorderseite sowie dem indirekten Lagerkonzept basiert. Diese wird sich speziell bei Wartungen positiv bemerkbar machen. Denn am neuen Voith Turbogetriebe S111 sind sämtliche für Wartung und Service relevanten Bedienelemente an der linken Getriebeseite angebracht und gut einseh- und erreichbar.

Voith Turbo, ein Konzernbereich der Voith GmbH, ist der Spezialist für intelligente Antriebslösungen und Systeme. Kunden aus zahlreichen Branchen wie Öl und Gas, Energie, Bergbau und Maschinenbau, Schiffstechnik, Schienen- und Nutzfahrzeuge setzen auf Spitzentechnologie von Voith Turbo.

Voith setzt Maßstäbe in den Märkten Energie, Öl & Gas, Papier, Rohstoffe und Transport & Automotive. Gegründet 1867 ist Voith heute mit mehr als 20.000 Mitarbeitern, 4,3 Milliarden Euro Umsatz und Standorten in über 60 Ländern der Welt eines der großen Familienunternehmen Europas.*

*Ohne den nicht fortgeführten Konzernbereich Voith Industrial Services.

Ansprechpartner

Kathrin Röck

Voith GmbH & Co. KGaA

Global Market Communication Manager

 

t +49 7321 37-6866
RIGHT OFFCANVAS AREA