Insights
Urbanisierung

Schnell wachsende Megacities sind ein Merkmal unserer Zeit. Mobilität in diesen Ballungsräumen sicher zu stellen ist eine der zentralen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts.

1/3

Alle Themen

Insights
Urbanisierung

Pünktlich und sicher zur Arbeit, zur Schule, zum Einkaufen: Ohne öffentlichen Nahverkehr sind moderne, pulsierende Metropolen heute undenkbar.

2/3

Alle Themen

Insights
Urbanisierung

Sicher, zuverlässig und komfortabel: moderne Nahverkehrssysteme leisten einen wesentlichen Beitrag zur Lebensqualität in modernen Großstädten überall auf der Welt.

3/3

Alle Themen

Mobilität für Millionen

Beiträge für die Megacitys der Zukunft

Ob in Asien, Südamerika oder Afrika: Weltweit wächst die Zahl der Menschen, die in Megacitys leben. In Metropolen wie São Paulo oder Mumbai leben Millionen Menschen auf engstem Raum zusammen – Tendenz steigend.

Wer in diesen Städten mobil sein will, ist auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen. Ins Auto zu steigen, ist in diesen dicht besiedelten Ballungsgebieten keine gute Idee. Die Verkehrswege sind oft überlastet, schnelles Vorankommen ist schwierig.

Voith rüstet öffentliche Busse und Bahnen in Ballungsräumen mit moderner Technologie aus – von der automatischen Kupplung bis zum Hybridantrieb. Damit leistet Voith einen wesentlichen Beitrag zur modernen, sicheren und umweltschonenden Mobilität von Menschen und Gütern.

Moderne, sichere öffentliche Verkehrs-
mittel dank Voith

Dank Voith-Technologie fahren in den Megacitys öffentliche Verkehrsmittel, die modern und sicher sind. Im chinesischen Xiamen etwa, aber auch in Santiago de Chile oder Bogota befördern Hochleistungsbusse in Bus-Rapid-Transit-Systemen (BRT) täglich Millionen Menschen.  

Kühlanlagen für den „Expresso Tiradentes“
in São Paulo

In anderen Metropolen versorgt Voith zukunftsträchtige Einschienenbahnen („Monorail“).
In São Paulo etwa stattet Voith die Stadtbahnen der Linie „Expresso Tiradentes“ mit automatischen Kupplungen und Kurzkupplungen aus.

Zudem beliefert Voith das gleiche Bahnsystem mit Kühlanlagen, die wichtige Traktionskomponenten vor Überhitzung schützen. In King Abdullah Economic City, einer saudi-arabischen Retortenstadt, ist unterdessen eine Einschienenbahn in Planung, die ebenso mit Voith-Technik bestückt ist. Dort steuert Voith ebenfalls Kupplungen und Kühlanlagen bei.

Die Zukunft beginnt
mit Hybrid

Hybridantrieben gehört die Zukunft – auch im öffentlichen Nahverkehr. Voith ist hier eines der führenden Unternehmen, das bereits heute Citybusse auf der ganzen Welt mit Hybridantrieben ausrüstet: So fahren Nahverkehrsbusse der Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahnen AG (BOGESTRA) mit Voith-Hybridantrieben.

Ein weiteres Beispiel gibt es z.B. in den USA. Hier, in San Diego, wurde von Voith ein eigenes Forschungszentrum für Hybridantriebe eröffnet. Ziel: die Entwicklung von Hybridantrieben, passgenau für den US-amerikanischen Markt.