Pressemitteilungen

02.05.2012

Auszeichnung aus Japan für Streichaggregat von Voith

Im Februar erhielt Voith Paper vom japanischen Minister des Amts für natürliche Ressourcen und Energie (Minister of Agency of Natural Resources and Energy) den Preis "Energy Conserving Machinery Award 2011" für das Produkt DF Coat. Diese Auszeichnung wird jährlich von der Japan Machinery Federation (JMF) vergeben, einer nationalen Organisation der japanischen Maschinen- und Ingenieursindustrie. JMF würdigt mit diesem Preis Produkte, die in industriellen Maschinen Energie sparen. 2011 hat JMF 13 Produkte ausgewählt, die besonders energiesparend sind � darunter den DF Coat von Voith. Das Auswahlkomitee beurteilt die tatsächlichen Energiespardaten jedes nominierten Produkts, indem es den Endnutzer besucht und die Leistung im laufenden Betrieb betrachtet. Bei aktuellen Projekten spart der DF Coat etwa 80 % an Energie ein im Vergleich zum Vorgängermodell.

DF Coat ist ein Standardaggregat von Voith Paper für direktes Streichen der Papierbahn. Die Entwicklung des Produkts begann bereits vor mehr als 20 Jahren in Japan. Bei der Streichmethode des DF Coat, dem Curtain Coating, wird die Papierbahn durch den Streichprozess keinerlei mechanischer Beanspruchung ausgesetzt, was zu herausragenden Laufeigenschaften führt. Im Vergleich zu anderen Coatern werden eine bessere Abdeckung der Papierbahn und ein höherer Trockengehalt des Papiers erreicht. Dadurch reduziert der Papiermacher Kosten und verbessert die Papierqualität.

Voith Paper ist ein Konzernbereich von Voith und der führende Partner und Wegbereiter der Papierindustrie. Durch ständige Innovationen optimiert Voith Paper den Papierherstellungsprozess. Der Schwerpunkt liegt dabei in der Entwicklung von ressourcenschonenden Produkten, um den Einsatz von Energie, Wasser und Faserstoffen zu reduzieren.

Voith setzt Maßstäbe in den Märkten Energie, Öl & Gas, Papier, Rohstoffe und Transport & Automotive. Gegründet 1867 ist Voith heute mit knapp 40.000 Mitarbeitern, 5,6 Milliarden Euro Umsatz und Standorten in rund 50 Ländern in allen Regionen der Welt eines der großen Familienunternehmen Europas.

Pressemitteilung (0.05 MB)

Ansprechpartner

Nadine Queiser

Manager Internal & External Communications

+49-7321-37-2802