Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü
  • test
  • test
  • test
  • test
  • test

Regelbares Planetengetriebe Vorecon

Der Vorecon ist ein hydrodynamisch regelbares Planetengetriebe. Mit dem Vorecon regeln Sie die Drehzahl von Pumpen, Kompressoren und Gebläsen. Ihre Arbeits­maschine hat genau die Drehzahl, die der Prozess verlangt. Im Vergleich zu einer Drossel- oder Bypass-Regelung sparen Sie Energie in großem Stil. Die Vorecon-Installation hat sich nach wenigen Jahren amortisiert.

Der Vorecon vereint zuverlässige Mechanik mit hydrodynamischer Leistungs­über­tragung. Die hydrodynamische Leistungsübertragung ist verschleißfrei. Damit er­reicht das regelbare Getriebe eine mittlere Betriebsdauer zwischen ungeplanten Stillständen (MTBF) von 48 Jahren. Die Zuverlässigkeit liegt bei 99,98%. Ihre Pro­duktion läuft sehr lange ohne ungeplante Stillstände. Sie steigern die Produktivität Ihrer Anlage.

Planen Sie einen drehzahlgeregelten Antrieb im Leistungsbereich von 1 – 50 MW? Sprechen Sie mit uns. Gemeinsam suchen wir die beste Lösung. Und gemeinsam betrachten wir alle Kosten, die während der geplanten Lebensdauer der Anlage entstehen – sichtbare und verborgene Kosten. Wir rechnen Ihnen nichts vor, wir rechnen mit Ihnen.

Ihr Kontakt

Voith Turbo GmbH & Co. KG
Regelbare Antriebe
Voithstraße 1
74564 Crailsheim, Germany

Tel. +49 7951 32-261
Fax +49 7951 32-650
vs.drives@voith.com

 

Service, Ersatzeile, Reparatur
Tel. +49 7951 32-1666
Fax +49 7951 32-903
coupling-service@voith.com

Service Helpline (24/7)
Tel. +49 7951 32-1616

Technische Daten

Leistung 1 – 50 MW
Abtriebsdrehzahl bis 20.000 min-1
MTBF ~ 48 Jahre
Verfügbarkeit ~ 99,98%
Gesamtwirkungsgrad bis zu 2% besser als bei elektronisch drehzahlgeregelten Antriebssystemen
Lebensdauer bis zu 3 x höher als bei Frequenzumrichter
Bauraumbedarf bis zu 68% weniger als bei elektronisch drehzahlgeregelten Antriebssystemen

Vorteile und Nutzen

  • Wir kombinieren hydrodynamische Leistungsübertragung mit langlebig aus­gelegter Mechanik. In unserem Antriebssystem gibt es keine störanfällige Leistungselektronik. Damit erreicht der Vorecon einen MTBF-Wert von 48 Jahren und die Zuverlässigkeit liegt bei durchschnittlich 99,98%. Ihre Produktion läuft sehr lange ohne ungeplante Stillstände. Sie steigern die Produktivität Ihrer Anlage und letztlich den Gewinn.
  • Die Funktion des Vorecon basiert auf dem Prinzip der Leistungsverzweigung. Damit erreicht der Vorecon einen Wirkungsgrad von über 95%. Antriebssysteme mit dem Vorecon haben wenig zusätzliche Aggregate, die Energie verbrauchen. Der Gesamtwirkungsgrad ist folglich bis zu 2% höher als bei elektronisch dreh­zahlgeregelten Antriebssystemen. Die Drehzahlregelung mit dem Vorecon spart Energie. Sie reduzieren Ihre Betriebskosten und leisten mit weniger CO2-Emis­sionen einen Beitrag zum Klimaschutz.
  • Der Vorecon ist ein Aggregat, bestehend aus Drehzahlregelsystem, Getriebe und Ölversorgung. Damit verbraucht das Antriebssystem bis zu 68% weniger Bau­raum als ein elektronisch drehzahlgeregeltes Antriebssystem. Der geringe Platz­bedarf hat vor allem im Offshore-Bereich deutlich niedrigere Infrastruktur­kosten zur Folge. Der Vorecon spart Bauraum und reduziert das Gesamtgewicht der Anlage. Sie sparen Kosten beim Bau Ihrer Anlage – ganz erheblich bei Offshore-Plattformen und bei Schiffen, die zur Offshore-Erdöl- und -Erdgas­gewinnung zum Einsatz kommen (FPSO, FSO, FLNG, FSRU).
  • Die hydrodynamische Leistungsübertragung ist verschleißfrei. Die Komponenten zur mechanischen Leistungsübertragung sind robust und für eine lange Lebens­dauer ausgelegt. Die Lebensdauer des Vorecon ist im Vergleich zu einem Fre­quenz­umrichter mehr als 3-mal so hoch. Der Vorecon ist ein langlebiges Produkt. Sie haben eine langfristige Planungssicherheit – über viele Jahrzehnte.
  • Die Systemkomponenten des Vorecon haben nicht nur eine lange Lebensdauer. Wir konstruieren unsere Systeme instandhaltungsarm. Dies und Überholungs­intervalle von 8 Jahren sorgen für niedrige Betriebskosten bei gleichzeitig hoher Verfügbarkeit. Kosten und Ausfallzeiten für die Instandhaltung sind gering und planbar. Sie reduzieren die Betriebskosten und Kosten, die Stillstände verursachen.

Typische Einsatzbereiche

Drehzahlregelung von

  • Gas-Lift-Kompressoren
  • Depletion-Kompressoren
  • Injektions-Kompressoren
  • Exportgas-Kompressoren
  • Pipeline-Kompressoren
  • Nassgas-Kompressoren
  • Kältekompressoren
  • Sauergas-Kompressoren
  • Prozessgas-Kompressoren
  • Hydrogen-Recycle-Kompressoren
  • Flash-Gas-Kompressoren
  • Boil-off-Gas-Kompressoren
  • Ladepumpen
  • Kesselspeisepumpen
  • Kesselgebläse
  • etc.

Technische Informationen

Antriebstrang

Der Vorecon befindet sich im Antriebsstrang zwischen Antriebsmotor und Arbeitsmaschine.


Aufbau und Funktion

  • Die Eingangswelle ist mit dem Hohlrad des Planetengetriebes verbunden.
  • Ein Großteil der Eingangsleistung wird dadurch direkt mechanisch und nahezu verlustfrei auf das Planeten­getriebe übertragen.
  • Zusätzlich ist ein hydrodynamischer Drehmomentwandler mit der Ein­gangswelle gekoppelt.
  • Das Pumpenrad des Drehmoment­wandlers ist mit der Eingangswelle verbunden und zweigt einen geringen Teil der Eingangsleistung ab.
  • Ein Flüssigkeitsstrom überträgt diese Leistung vom Pumpenrad auf das Turbinenrad des Drehmoment­wandlers (hydrodynamische Leistungsübertragung).
  • Die abgezweigte Leistung gelangt über das Turbinenrad zum Pla­ne­tenträger des Planeten­getriebes.
  • Die Leistung aus dem Hohlrad und die Leistung aus dem Planetenträger addieren sich im Planetenge­triebe.
  • Die Planetenräder übertragen die summierte Leistung auf das Son­nenrad, die Abtriebswelle und schließlich auf die Arbeitsmaschine.
  • Verstellbare Leitschaufeln steuern den Flüssigkeitsstrom im Dreh­mo­mentwandler und bestimmen die Drehzahl des Turbinenrads. Damit lässt sich die Drehzahl der Ar­beits­maschine stufenlos einstellen.

Animation Planetengetriebe

Animation Planetengetriebe

Druckschriften

    • Pumpen und Kompressoren effizient regeln. Regelbares Planetengetriebe Vorecon

      Download
    • Pumpen und Kompressoren fortschrittlich regeln. Vorecon mit Doppelwandler

      Download

    Anwendungen

    Filme 

      Animation Vorecon Typ RWC-M-D (für einen hohen Wirkungsgrad bis in den unteren Drehzahlbereich)

      RIGHT OFFCANVAS AREA