Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü
  • test
  • test
  • test
  • test
  • test

TurboCompound - Landmaschinen


Mit Abgasen Emissionen senken:

TurboCompound

Ab 2013 gilt für schwere Nutzfahrzeuge schrittweise die Euro-6-Norm. Das bedeutet drastisch verschärfte Emissionsvorschriften. Das Voith TurboCompound-System unterstützt die Motorenhersteller beim Erreichen dieser Grenzwerte: Kraftstoffverbrauch und damit CO2-Aussstoß können um bis zu 3 Prozent sinken.

Mit Abgasen antreiben

Nur maximal 44 Prozent der im Kraftstoff vorhandenen Energie kommen an den Rädern an. Der Rest verpufft buchstäblich: als Wärme-, Reibungs- und Abgasenergie. TurboCompound-Systeme von Voith wandeln die in den Abgasen vorhandene thermische Energie um und übertragen sie auf die Kurbelwelle. Der Wirkungsgrad des Motors steigt, der CO2-Aussstoß geht zurück. So haben Ihre Fahrzeuge auch in Umweltzonen freie Fahrt.

Ihr Kontakt

Voith Turbo GmbH & Co. KG
Am Helmgarten 4
09405 Zschopau, Deutschland

Ansprechpartner:
Susann Saupe
Tel. +49 3725 34486 161
Fax +49 3725 34486 101
Susann.Saupe@voith.com

Produkte

Turbo­Compound für Daimler

On-Road-Anwendung Freightliner Cascadia mit Detroit Diesel Motor DD16

Turbo­Compound für CNHI

Off-Road-Anwendung CNH 4x4-Traktor mit Iveco Motor Cursor 13 TCD

TurboCompound für Daimler und CNHI

TurboCompound
für Daimler

Abgasenergie nutzen - Emissionen reduzieren

Nur maximal 44 Prozent der im Brennstoff vorhandenen Energie dienen heutzutage dem Antrieb. Der Rest geht als Wärme-, Reibungs- und Abgasenergie verloren. Voith TurboCompound nutzt die in den Abgasen vorhandene thermische Energie, überträgt sie auf die Kurbelwelle und erhöht so nachhaltig den Wirkungsgrad des Motors.

Das senkt so den Kraftstoffverbrauch - und damit die Emissionen. Voith liefert für das TurboCompound System hydrodynamische Kupplungen und Teilsysteme.

TurboCompound
für CNHI


Voith TurboCompound: Funktion und Aufbau

Nach dem Turbolader ist eine weitere Turbine im Abgasstrang eingebaut. Die heißen Abgase treiben die Turbine an, sie erzeugt mechanische Leistung. Diese Leistung wird über eine Kupplung auf die Motorkurbelwelle übertragen.

  • Leistung max. 75 kW
  • Turbinendrehzahl 50 000 min-1

Nutzen

  • Höhere Motorleistung im gesamten Drehzahlbereich 
  • Geringere Abgasemissionen 
  • Weniger Kraftstoffverbrauch

RIGHT OFFCANVAS AREA