Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü

Erster Sekundär-Wasserretarder der Welt im Mercedes-Benz Travego Edition 1

Den weltweit ersten Sekundär-Wasserretarder für Straßenfahrzeuge hat Voith vorgestellt. Der neue Retarder hat eine um bis zu 30 Prozent höhere Dauerbremsleistung und arbeitet mit dem Kühlmittel des Motors als Betriebsmedium. Dadurch ist er nicht nur wartungsfrei, sondern gewährleistet gleichzeitig eine höhere Bremsleistung und Verfügbarkeit. Durch seine extrem kompakte Bauweise benötigt er 50 Prozent weniger Bauraum und ist um 35 kg leichter als vergleichbare Öl-Retarder. Der Retarder übernimmt bis zu 90 Prozent aller Fahrzeugbremsungen. Das schont die Betriebsbremse und reduziert den Bremsstaub um bis zu 80 Prozent.

Verschleißfrei Bremsen mit über 700 PS

Der neue Wasserretarder findet im neuen Mercedes-Benz Travego Edition 1 seine erste Anwendung im Bus und bietet eine Bremsleistung von bis zu 520 kW (über 700 PS). Durch die Pumpwirkung des Retarders und den damit erhöhten Kühlmitteldurchsatz ist die Dauerbremsleistung um 20 bis 30 Prozent höher als beim bisherigen Öl-Retarder.

Mehr Sicherheit und Komfort für Fahrer und Fahrgäste

Der Einbau moderner Bremstechnologie erhöht die Sicherheit der Busse und verbessert den Fahrkomfort für die Gäste und den Fahrer. Die v-konstant Funktion des Retarders (Tempomat für Bergabfahrten) macht selbst das Fahren in Gefällen und auf engen Serpentinenstrecken zum Erlebnis. Häufige, lästige Gangwechsel werden vermieden und eine durchgehend gleichmäßige Bremswirkung gewährleistet. Der Fahrer kann sich also stärker auf den Verkehr konzentrieren. Geringerer Bremsenverschleiß und damit weniger Werkstattaufenthalte sind weitere Auswirkungen eines konsequent eingesetzten Retarders.

Gerade bei hohen Geschwindigkeiten entwickelt der Retarder eine hohe Bremsleistung. Die Bremskraft wird dabei gangunabhängig angepasst und durch Schalten nicht unterbrochen, das sorgt für zusätzliche Sicherheit.

Voith Turbo, der Spezialist für hydrodynamische Antriebs-, Kupplungs- und Bremssysteme für den Einsatz auf der Straße, der Schiene, in der Industrie und für Schiffsantriebe, ist ein Konzernbereich der Voith GmbH.

Voith setzt Maßstäbe in den Märkten Energie, Öl & Gas, Papier, Rohstoffe und Transport & Automotive. Gegründet 1867 ist Voith heute mit knapp 40 000 Mitarbeitern, 5,2 Milliarden Euro Umsatz und Standorten in rund 50 Ländern der Welt eines der großen Familienunternehmen Europas.


Ansprechpartner

Rainer Schopp

Voith Turbo

 

t +49 7321 37 8388

Stakeholderbefragung 2018 - Voith GmbH & Co. KGaA


Wir laden Sie herzlich ein, an unserer Stakeholderbefragung 2018 teilzunehmen.

Ziel der Befragung ist es zu erfahren, wie Sie Voiths Auswirkungen auf sein Umfeld beurteilen und wo Sie Verbesserungspotenziale in der Nachhaltigkeitsleistung sehen.

Das Ausfüllen des Fragebogens wird knapp 10 Minuten in Anspruch nehmen.


Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?

Ja
RIGHT OFFCANVAS AREA