Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü
11.11.2015

Kosten sparen durch individuell ausgelegte Hydraulikaggregate

Rutesheim, Deutschland
Individuell ausgelegtes Hydraulikaggregat von Voith.
Die Investition in die besonders leise laufenden Hydraulikaggregate von Voith zahlt sich für Anlagenbetreiber aus. Die Lärmemission der Aggregate liegt zumeist deutlich unter den in Arbeitsrichtlinien vorgegebenen Werten, was kostenintensiven Maßnahmen zur Geräuschdämmung vorbeugt. Bei der Konstruktion setzt Voith konsequent auf geräuschoptimierte Elektromotoren. Zudem kommen in den Aggregaten Innenzahnradpumpen zum Einsatz, die sich ebenfalls durch eine geringe Geräuschemission auszeichnen – Hydraulikaggregate von Voith sind also echte „Flüsteraggregate“.

Engineering-Partner mit umfassendem Know-how
Die geringe Geräuschentwicklung ist aber nur einer von vielen Ansatzpunkten, mit denen ein Hydraulikaggregat von Voith hilft, Kosten zu sparen. Bereits in der Beratungs- und Planungsphase steht Voith als Engineering-Partner zur Seite. Die Ingenieure von Voith bringen dabei das gesammelte Know-how von rund 5000 geplanten und gebauten Aggregaten in die Entwicklung mit ein. Bislang wurden Aggregate mit einem Behältervolumen von 30 bis 7500 Litern und einem maximalen Betriebsdruck von 20 bis 315 Bar sowohl mit als auch ohne Kühlung realisiert. Dieses Fachwissen beschleunigt nicht nur die Entwicklung der Produkte, sondern führt auch zu einer kostenoptimierten Herstellung.

Individuelle Auslegung nach Kundenwunsch
Die Engineering-Kenntnisse fließen auch in die individuelle Auslegung der „Flüsteraggregate“ ein. Jedes Aggregat ist optimal an die Anforderungen der Maschine oder Anlage angepasst. Profile für Durchflussmengen, Drücke, Lasten oder den Wärmehaushalt im System sind wichtige Planungsgrundlagen. Je nach Anforderung lassen sich optional auch Speicherladetechnik, drehzahlvariable Antriebe oder mehrere Druckkreise integrieren. Effizienzsteigerungen der gesamten Hydraulikanlage lassen sich durch die von Voith eingesetzten Innenzahnradpumpen realisieren.

Kostengünstige Integration möglich
Die für die Anwendung optimierte Konstruktion sorgt für einen niedrigen Energieverbrauch, nimmt wenig Bauraum in Anspruch und kommt mit einer geringen Kühlleistung aus. Eine niedrige Anschlussleistung sorgt zudem für überschaubare Infrastrukturkosten bei der Energieversorgung. Ein „Flüsteraggregat“ von Voith senkt daher die Betriebskosten der Anlage. Ein weiterer Vorteil: Die Ingenieure achten stets auf eine schlanke und einfache Konstruktion bei der die Anzahl der Bauteile und Schnittstellen minimal gehalten und somit Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit gesteigert wird. Die Aggregate lassen sich auf diese Weise leichter und kostengünstiger in bereits bestehende Anlagen integrieren.

Voith Turbo H + L Hydraulic ist ein Tochterunternehmen von Voith Turbo. Voith Turbo, ein Konzernbereich der Voith GmbH, ist der Spezialist für intelligente Antriebslösungen und Systeme. Kunden aus zahlreichen Branchen wie Öl und Gas, Energie, Bergbau und Maschinenbau, Schiffstechnik, Schienen- und Nutzfahrzeuge setzen auf Spitzentechnologie von Voith Turbo.

Voith setzt Maßstäbe in den Märkten Energie, Öl & Gas, Papier, Rohstoffe und Transport & Automotive. Gegründet 1867 ist Voith heute mit mehr als 39.000 Mitarbeitern, 5,3 Milliarden Euro Umsatz und Standorten in über 50 Ländern der Welt eines der großen Familienunternehmens Europas.

Ansprechpartner

Susanne Speiser

Head of Global Trade Media and Market Communication

 

t +49 7321 37-8497
RIGHT OFFCANVAS AREA