Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü
  • test
  • test
  • test
  • test
  • test

OnQ ModuleTherm

OnQ ModuleTherm

Besseres Dickenprofil am Kalander

Der OnQ ModuleTherm korrigiert das Randprofil sowie das Dickenprofil im kurzwelligen Bereich am Kalander. Die Profilierung der Papierbahn erfolgt dabei durch temperierte Luft.

Die Profilierung erfolgt bei OnQ ModuleTherm durch temperierte Luft. Je nach Anforderungen hat die Heizeinrichtung eine Leistung von 46 kW/m (OnQ ModuleTherm S) oder 66 kW/m (OnQ ModuleTherm UI / UII). Diese erzeugt heiße Luft, die mit hoher Geschwindigkeit auf die Walzenoberfläche des Kalanders geblasen wird. Durch eine zonenweise Beaufschlagung der Kalanderwalzen mit kalter und heißer Luft wird eine sehr feinfühlige Beeinflussung des Dickenprofils im kurzwelligen Bereich möglich. Bei der Zonenbreite kann zwischen 76 mm (OnQ ModuleTherm S / UI) oder 38 mm (OnQ ModuleTherm UII) gewählt werden, je nachdem welche Regelgüte erreicht werden soll. Auch Randprobleme können mit dem OnQ ModuleTherm behoben werden.

OnQ ModuleTherm eignet sich für die Regelung des Dickenprofils am Kalander für sämtliche Kalandertypen und alle Papier- und Kartonsorten.

RIGHT OFFCANVAS AREA