Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü
OnQuality

Qualitätsleitsystem für Ihre Anforderungen

Voith Qualitätsleitsystem (QCS) OnQuality

    Das Qualitätsleitsystem (QCS) OnQuality von Voith ist ein intelligentes und integriertes Konzept, das es Herstellern ermöglicht, die Kontrolle über Produktionsprozesse und Produktqualität zu erlangen. OnQuality bietet die Möglichkeit, die Produktqualität und den Produktionsprozess zu stabilisieren und zu optimieren, die Produktivität zu steigern und zugleich Betriebs- und Wartungskosten zu senken.

    Unser QCS ist das neueste Qualitätskontrollsystem für die Online-Analyse von Papiereigenschaften.

    Es ist das perfekte System, für Papierhersteller mit einer Leidenschaft für hohe Papierqualität, die die Erwartungen ihrer Kunden erfüllen und ihre Betriebseffizienz steigern wollen. Unser System ist intelligent und modular aufgebaut. Zugleich ist es so kompakt, dass es in fast jede Papiermaschine passt. Die attraktiven Lebenszykluskosten verbessern die Wettbewerbsfähigkeit Ihrer Produktion, durch höhere Zuverlässigkeit und geringeren Wartungsbedarf. Die Qualitätsanforderungen können zuverlässig und konsequent erfüllt werden, was den Wert des produzierten Papiers erhöht. Der Papierhersteller erhält maximale Kontrolle über Maschine und Produktion, da ihm detaillierte Einblicke geboten und Schritte zur Verbesserung von Prozessen und Instandhaltungsmaßnahmen vorgeschlagen werden. Die Verfügbarkeit der Anlagen wird erhöht, und die Zielkennzahlen können schnell und konsistent erreicht werden.

    Success Story KONTAKT

    OnQuality.Sensors

      OnQuality.Sensors sind kompakt, robust und mit modernster Technik ausgerüstet. Hierzu gehören ein intelligenter Sensor und umfangreiche Diagnosefunktionen. Zudem ist für einfachen Zugang zu Wartungszwecken und zur Systemerweiterung gesorgt. Die Schnittstellen sind benutzerfreundlich. Alle Sensoren verfügen über die neue Prozessorkarte mit leistungsfähiger Signalverarbeitung und standardisierter Kommunikation. Messplatten und -köpfe sind weitgehend standardisierte Komponenten und gewährleisten somit eine Plug-and-Play-Konfiguration der Sensoren.
      Mehr erfahren

      Produktportfolio

      • OnQ Ash Sensor Fe 55
        Berührungslose Messung des Mineralstoffgehalts in einer Papierbahn mittels Gammastrahlenabsorption.
      • OnQ Ash Sensor Fe 55 XRF
        Berührungslose Messung des Mineralstoffgehalts in einer Papierbahn mit Gammastrahlenabsorption und zusätzlichem XRF.
      • OnQ Basis Weight Sensor Krypton 85
        Berührungslose Messung des Flächengewichts, ausgelegt für Flächengewichtsbereiche bis 1200 g/m².
      • OnQ Basis Weight Sensor Promethium 147
        Berührungslose Messung des Flächengewichts, ausgelegt für Flächengewichtsbereiche bis 180 g/m².
      • OnQ Caliper Sensor Dual Air Bearing
        Berührungslose Messung zur genauen Messung der Papierdicke, basierend auf der Messung des magnetischen Widerstandes zwischen den Messstellern.
      • OnQ Caliper Sensor Light Touch
        Der Sensor misst die Papierdicke basierend auf dem magnetischen Widerstand der Papierbahn.
      • OnQ Coat Weight Sensor IR Reflection
        Berührungslose Messung des Strichgewichts durch Absorption des reflektierten Infrarotlichts eines definierten Wellenlängenspektrums.
      • OnQ Color Sensor 45°c:0°
        Erster, industrieller Spektralphotometer, der Farbe, Weißgrad, Helligkeit und Opazität misst.
      • OnQ Gloss Sensor 75°
        Berührungslose Glanzmessung nach der ISO 8254-1 Tappi 480 Methode für maschinell bearbeitete und kalandrierte Pappe und Papier.
      • OnQ Moisture Sensor IR Reflection
        Misst den Feuchtigkeitsgehalt einseitig und berührungslos, basierend auf der bewährten "same spot" Technologie.
      • OnQ Moisture Sensor IR Transmission
        Berührungslose Messung des Feuchtigkeitsgehalts durch Absorption von Infrarotlicht bei vier Wellenlängen.
      • OnQ Moisture Sensor Microwave DS20
        Misst den Feuchtigkeitsgehalt mittels Mikrowellentechnologie.
      • OnQ Tissue Sensor TecoSens
        Misst Feuchtigkeit und Fasergewicht von Tissuepapiersorten ohne die Notwendigkeit einer radiometrischen Sensorik.
         

       

      OnQuality.Scanners

        Die robusten Messrahmen sind so konzipiert, dass sie sich auch bei geringem Platzangebot und hoher Umgebungstemperatur in alle Papiermaschinen integrieren lassen. Die OnQuality.Scanners werden entweder als integraler Bestandteil des OnQuality Qualitätskontrollsystems oder als Stand-Alone-System mit direkter OPC-Verbindung zu anderen Prozessleitsystemen eingebunden. Die Zuverlässigkeit dieser innovativen Messtechnologie hat sich bei neuen Papiermaschinen der Weltklasse ebenso wie beim Austausch älterer Qualitätsleitsysteme bewährt.

        Produktinformationen

        • Standard-O-Rahmen für die meisten Anwendungen
        • Papierbreite bis zu 11.855 mm (38’ 11‘‘)
        • Einseitiger Rahmen für schmale Einbauräume
        • Papierbreite bis zu 9.705 mm (31‘ 10‘‘)
        • Höchste Zuverlässigkeit in der Branche
        • Flexibler Einsatz für alle Papiermaschinengrößen
        • Zur Reduzierung der Verkabelung SEB direkt am Rahmen montiert (Option)
        • Garagenfunktion zur Sauberhaltung der Sensoren (Option)

        OnQuality.Actuators

          In der Papierproduktion hängt die Qualität des hergestellten Papiers stark vom Querprofil des Erzeugnisses ab. Wie in vielen anderen produzierenden Gewerben gilt, je gleichmäßiger, desto besser. Um eine optimale Querprofilierung und damit eine gute Profilgenauigkeit zu erreichen, hat Voith die Aktuatoren der OnQuality Produktfamilie entwickelt. Sie überzeugen auch unter anspruchsvollsten Bedingungen durch ihre Genauigkeit und zeichnen sich durch eine hochpräzise Positionierung aus.

          OnQ ModuleSteam

          Der Dampfblaskasten OnQ ModuleSteam regelt das Feuchtequerprofil in der Presse. Er bewirkt hohe Trockengehalte, gute Feuchtequerprofile und damit ein verbessertes Überführen in die Trockenpartie.
          Hohe Runnability und deutliche Produktionssteigerungen sind die herausragenden Vorteile des OnQ ModuleSteam Dampfblaskastens. Bei besonders einfacher Wartung bietet er mit seinen Bedampfungszonen ein außerordentliches Trockengehaltssteigerungs- und Profilierungspotential. Durch Bedampfung der Papierbahn und der damit verbundenen effektiven Viskositäts-Senkung des Wassers im Stoff erhöht der OnQ ModuleSteam den Wirkungsgrad des Pressnips.

          Durch den geringen Platzbedarf lässt er sich einfach in vorhandene Pressenpartien nachrüsten. Das Konstruktionsprinzip des OnQ ModuleSteam ermöglicht kleinste Zonenbreiten der Profilierzonen.

          Pressenkonzepte

          OnQ ModulePro

          Der Düsenbefeuchter OnQ ModulePro liefert mit seiner innovativen Düsen- und Ventiltechnologie ein optimales Feuchtequerprofil über die gesamte Papierbahn. Dadurch stellt er die reibungslose Weiterverarbeitung sicher.
          Der OnQ ModulePro mit der Profilmatic MP Feuchtequerprofilregelung liefert optimale Feuchteergebnisse und verbessert gleichzeitig Feuchtequerprofil, Gesamtfeuchte und Curl-Neigung. Für eine gleichmäßige Wasseraufnahme über die gesamte Bahn sorgen dabei ein optimaler Sprühwinkel und feinste Wassertropfen, erzeugt durch eine fein zerstäubende Zweistoffdüse. Die höhere Papierqualität verbessert die Aufrollung am Ende der Maschine, bzw. vor dem Kalander oder Streichaggregat. So werden die Anzahl der Abrisse reduziert, ein geringerer Trockengehalt an der Aufwicklung ermöglicht oder höhere Bahngeschwindigkeiten erreicht.
          Je nach Einbauort wird OnQ ModulePro zur Feuchtequerprofilierung, Curl-Reduzierung oder Rückbefeuchtung eingesetzt.

          V30 Upgrade Düsen

          Schlechte Feuchtequerprofile und ungewollte Markierungen im Papier sind oft das Ergebnis defekter Düsenbefeuchter. Da der Tausch des kompletten Systems mit hohen Investitionskosten verbunden ist, erfolgt dieser nur selten. Um diesem Problem entgegenzuwirken, entwickelte Voith die V30 Upgrade Düsen. Hier wird anstelle des kompletten Düsenbefeuchters nur das Düsenmundstück ersetzt. Dadurch erhalten Sie im Vergleich zu Wettbewerbsdüsen ein weitaus feineres Sprühbild über einen größeren Volumenbereich sowie eine bessere Papierqualität durch einen feineren, markierungsfreien Sprühauftrag.
          Der Düsenaustausch erfolgt problemlos durch Ausschrauben des alten Düsenmundstücks und Einschrauben der neuen V30 Upgrade-Düse von Voith. Dabei bleiben sowohl der Sprühbalken selbst, als auch die Regelung und Steuerung unangetastet. Die Tauschbarkeit der Düse erfordert zuvor eine technische Detailprüfung.

          OnQ ModuleJet

          OnQ ModuleJet ist ein automatisches Regelungssystem, welches konstant die höchste Qualität des Flächengewichtsquerprofils in Stoffaufläufen mit Verdünnungswassertechnik sicherstellt.
          Die Regelung des Flächengewichtsquerprofils mit OnQ ModuleJet erfolgt durch Verstellen von Verdünnungswasserventilen durch Aktuator-Gruppen, die über die Maschinenbreite angeordnet sind. Mittels präziser linearer Bewegung wird der Zufluss des Verdünnungswassers exakt dosiert. In Kombination mit der Profilmatic Regelungssoftware garantiert das OnQ ModuleJet Aktuator-System gleichmäßige Flächengewichtsquerprofile und sorgt für kurze Einschwingzeiten nach Störungen. Die optimale Ventilposition wird dabei von der Profilmatic unter Zuhilfenahme von verschiedenen Algorithmen berechnet und durch das Aktuator-System eingestellt.

          Eingesetzt wird das Aktuator-System OnQ ModuleJet in Stoffaufläufen mit Verdünnungswassertechnik zur Querprofilierung.

          Mehr Informationen

          OnQ ModuleTap

          Durch den Einbau von OnQ ModuleTap Aktuatoren kann in Stoffaufläufen mit Verdünnungsventilen (Kugelhahn) konstant die höchste Qualität des Flächengewichtsquerprofils sichergestellt werden.
          Mit OnQ ModuleTap wird durch eine Drehbewegung (0-90°) auf Basis der gemessenen Profile eine konstant hohe Qualität der Flächengewichtsquerprofile garantiert. Die Kombination aus Profilmatic Regelungssoftware und OnQ ModuleTap Aktuatorsystem ermöglicht gute und stabile Flächengewichtsquerprofile sowie kurze Einschwingzeiten bis zum Erreichen der garantierten Qualitätswerte nach Stillständen, Sortenwechseln oder Abrissen.

          OnQ ModuleTap wird in Stoffaufläufen eingesetzt, in denen die Verdünnungswasserdosierung über Kugelhähne erfolgt. Das automatische Regelsystem eignet sich besonders für die Nachrüstung von bereits bestehenden Stoffaufläufen unterschiedlicher Hersteller, bei denen noch kein Verdünnungswassersystem existiert.

          Mehr Informationen

          OnQ ModuleStep

          Der OnQ ModuleStep regelt das Querprofil der Flächenmasse im Stoffauflauf. Die gleichzeitige Verstellung aller Aktuatoren sorgt für eine hohe Regeldynamik und deutlich verbesserte Profilqualität.
          Die Regelung des Querprofils mit dem OnQ ModuleStep erfolgt durch eine zonenweise, mechanische Profilierung der Stoffauflaufblende mittels Schrittmotoren. Die dadurch entstehende profilierte Austrittsöffnung des Stoffauflaufes korrigiert das Querprofil in der gewünschten Weise. Die Verstelleinheit, bestehend aus Schrittmotor, Getriebe, Mikrometer und Handrad, wurden speziell für die rauen Umgebungsbedingungen in der Papier- und Kartonindustrie konstruiert. Verstellschritte mit Einheiten von 0.6 Mikrometern sorgen für hohe Regelgüte. Jeder Aktuator enthält eine integrierte Status- und Diagnoseanzeige. Mittels Positionsmessung wird die Aktuatorverstellung präzise gemessen und so die Blende des Stoffauflaufs vor Beschädigung geschützt.

          OnQ ModuleStep Aktuatoren können an allen Stoffauflauftypen installiert werden. Besonders geeignet sind sie zur Nachrüstung bestehender, älterer Stoffaufläufe.

          Mehr Informationen

          OnQ ModuleCoat / OnQ ModuleSpeed

          OnQ ModuleCoat wird zur Strichgewichts-Querprofilregelung an Klingen-Streichaggregaten und OnQ ModuleSpeed zur Strichgewichts-Querprofilregelung an Film- Streichaggregaten eingesetzt. Beiden Systeme gewährleisten eine gleichmäßige Verteilung der Streichfarbe in Maschinenquerrichtung.
          Die Querprofilregelung mit dem OnQ ModuleCoat / OnQ ModuleSpeed erfolgt durch die zonenweise Verstellung der Profiliereinrichtung. Dafür ist der Aktuator mit einem inkrementellen und absoluten Positionsgeber ausgerüstet. Die zusätzliche Positionsrückmeldung bietet absolute Sicherheit zum Schutz der Profilleiste. Die Automapping-Funktion der Profilmatic-Regelung prüft automatisch die Zuordnung zwischen Aktuatorposition und Messposition in der Papierbahn. Dies ermöglicht eine gleichmäßige Verteilung der Streichfarbe. Das "Mapping Model" passt sich an die gemessene Änderung an.

          OnQ ModuleTherm

          OnQ ModuleTherm
          OnQ ModuleTherm eignet sich für die Regelung des Dickenprofils am Kalander für sämtliche Kalanertypen und alle Papier- und Kartonsorten. Die Profilierung erfolgt bei OnQ ModuleTherm durch temperierte Luft.

          ComCore

            Das Voith Qualitätskontrollsystem (QCS) basiert auf der modularen Automatisierungsplattform ComCore auf. Die Modularität ermöglicht eine einfache Integration Ihres QCS in die bestehende Automatisierungsumgebung und bietet dem Papierhersteller klare Informationen. Die einfach zu bedienenden Nutzeroberflächen ermöglichen den direkten Zugang und Optimierung der Qualitätsparameterprofile.

            Success Story

              Dekorpapier-Spezialist Ahlstrom-Munksjö modernisiert Qualitätsleitsystem mit ComCore

              Aufgrund des technischen Leistungsspektrums entschied sich das Unterkochener Team für eine Modernisierung der Qualitätsleittechnik mit dem ComCore QCS System von Voith Digital Solutions. Bei ComCore handelt es sich um eine Automatisierungsplattform, die speziell für die Papierindustrie entwickelt wurde. Sie umfasst digitale Assistenz-, Mess- und Regelsysteme, die auch mit den Produktfamilien OnEfficiency und OnCare erweitert werden können.
              Mehr erfahren
              Die Anfahrprozesse haben sich deutlich beschleunigt und die Sortenwechselzeiten verkürzt.
              Guido Feuchter verantwortet bei einem Sortenwechsel die schnelle Anpassung der Parameter an das gewünschte Produkt auf der ComCore-Plattform.

              Die Systeme von Voith legen die Latte für Industriestandards (RAISE) höher

                Die Systeme von Voith legen die Latte für Industriestandards (RAISE) höher, wobei RAISE für Zuverlässigkeit, Zugänglichkeit, Innovation, Service, Effizienz & Leistungsanspruch steht.

                Zuverlässigkeit

                Voith steht für hochwertige und zuverlässige Lösungen und hat sich als Spitzenreiter in puncto Produktqualität in der Branche das Vertrauen vieler Kunden erworben. Die Sensoren bestehen aus robusten, langlebigen Materialien, die selbst extremen Umgebungsbedingungen standhalten. Genaue Messungen und Analysen schaffen die Voraussetzungen für eine präzise Steuerungsarchitektur. Darüber hinaus werden Produktionsprozesse und Funktionen von Maschinenteilen transparent und ermöglichen so punktgenaue Wartung und Überwachung. Mit zunehmender Datenmenge werden die Steuerungsfunktionen stetig verbessert. Voith bietet zuverlässige, effektive und eine stets verfügbare Kundenbetreuung.

                Zugänglichkeit

                Die Sensoren lassen sich individuell installieren, um unterschiedliche Profile abzubilden. Präzise Sensoren liefern korrekte Daten. Leistungsstarke Analysetools führen zu Transparenz, was wiederum einfachen Zugriff auf verschiedene Prozesspunkte und Erkenntnisse aus den Prozessen gestattet. Durch diese Transparenz kann die Aktuatorik präzise eingesetzt werden. Das System gibt Empfehlungen und ergreift automatisch Maßnahmen zur Optimierung von Prozessen und Wartungsplänen. Sensoren ermöglichen zudem eine präzise Visualisierung von Ursache und Wirkung und verbesserten Instandhaltungsmaßnahmen. Voith QCS verfügt über eine hohe Konnektivität und Kompatibilität, sodass es überaus bequem implementiert und genutzt werden kann. Die Systeme ermöglichen eine direkte Remote-Unterstützung über sichere Netzwerke.

                Innovation

                Voith ist bestrebt, die neueste von Innovationsexperten entwickelte Technologie anzubieten. Wir kennen unsere Kunden und deren Bedürfnisse. So können wir mit innovativen Lösungen aufwarten, mit denen altbekannte Probleme angegangen und Verbesserungen ermöglicht werden. Neue Sensor- und Messtechnologien liefern hochpräzise Daten durch nicht-invasive und stets verfügbare Online-Datenerfassung. Modernste Datenanalysetechnik, das Know-how von Voith in puncto Papierherstellung und hochpräzise Stellglieder ermöglichen eine schnelle Stabilisierung und Optimierung der Prozesse. Mittels einer innovativen Steuerung können Instandhaltungsmaßnahmen vorausgeplant werden.

                Service

                Das Wissen von Hersteller und Wartungspersonal wird gebündelt und das Servicepersonal speziell und umfassend geschult, um den bestmöglichen Service zu bieten. Eine dezentrale, globale Servicestruktur ermöglicht den Mitarbeitern von Voith den direkten und schnellen Live-Zugriff über sichere Netzwerke. Eine effiziente, lokal verfügbare Infrastruktur ermöglicht Voith darüber hinaus, Unterstützungsowohl für Maschinenteile als auch für das Personal vor Ort zu bieten. Der Zugriff auf vordefinierte Instandhaltungsprozesse, sowie Organisation- und Ersatzteilmanagement beschleunigt die Wartung, steigert die Effizienz und reduziert Anlagenstillstände. Voith bietet auch individuelle Implementierungs- und Innovationsunterstützung an.

                Produktionseffizienz & Leistungsanspruch

                Prozesse und Produktion können durch erhöhte Transparenz sowie erweiterte Kontrolle überwacht, stabilisiert und optimiert werden. Dadurch entfallen übermäßiger Ressourcenverbrauch, Ausschuss und hohe Produktionskosten, mit denen sonst Produktvariabilität erkauft wird. Die zunehmende Verfügbarkeit von Daten ermöglicht eine detailliertere Produktionsanalyse zur Optimierung von Produktion und Instandhaltung. Die Instandhaltung wird zeit- und kosteneffizienter und zudem kostengünstiger. Darüber hinaus reduziert QCS den Verwaltungsaufwand.
                Dadurch werden Papierhersteller in die Lage versetzt, das bestmögliche Papier zu produzieren und individuell festgelegte Zielkennzahlen zu erfüllen. Dies kommt der Produktivität bei gleichzeitiger Senkung der Gesamtkosten zugute.

                Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen haben

                  Service Hotline

                   

                  t +49 7321 37-3000

                  Social Media News

                    RIGHT OFFCANVAS AREA