Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü
Systemtechnik für Hydraulikanwendungen

Systemtechnik

Maßgeschneiderte Hydrauliksysteme nach Ihren Wünschen

    Ihre individuellen Anforderungen haben bei Voith oberste Priorität, denn wir bieten maßgeschneiderte Plug-and-Play-Systeme mit allen Komponenten aus einer Hand.

    Weitere Sicherheit wird durch unser Netzwerk von Ingenieuren weltweit gewährleistet, die über mehr als 50 Jahre Berufserfahrung in folgenden Märkten verfügen: Maschinenbau, Blechbearbeitung, Kunststoffverarbeitung, Pressen, Bearbeitungsmaschinen und Energie.​

    Kontaktieren Sie unsere Experten Service Druckschriften

    Vorteile

    • Individuelle Lösungen
    • Kurze Entwicklungszeiten
    • Hohe Verfügbarkeit
    • Schnelle Inbetriebnahme

    Verfügbare Produkte

      Antriebssysteme für Stanz- und Nibbelanwendungen

      Wir bieten einen schlanken Aufbau kombiniert mit einem wirtschaftlichen Antriebssystem für jede Stanzmaschine, unabhängig von der Kategorie. Hydraulische Stanzmaschinen von Voith sind energieeffiziente und verschleißfreie Systeme, die eine hohe Leistungsdichte bei gleichzeitig hoher Lebensdauer in Modulbauweise bieten.

      Egal ob Sie einen Antrieb für eine Stanzmaschine im Entry-Level-, im Mid-Range- oder im High-End-Bereich suchen, bei uns sind Sie immer an der richtigen Adresse. Mit den flexiblen Antriebslösungen von Voith ist Ihr Antrieb weder über- noch unter­dimensioniert.

      Technische Daten

       

      Maximale Stanzkraft

       

      220 kN oder 330 kN

      Hublänge

      300 – 1 500 Zyklen pro Minute zum Stanzen;
      bis zu 3 800 Zyklen pro Minute zur Kennzeichnung

      Wiederholgenauigkeit

      bis zu 0,01 mm

      Anschlussleistung

      7,5 kW bis 15 kW

      Schnittstellen

      RS-232, CAN, Profibus, Ethernet, USB, SERCOS, Ethercat, Ethernet-Powerlink, Modbus

       

      Antriebssysteme für Stanz- und Scheranwendungen

      Die modulare Bauweise und der Einsatz von hochdynamischen Schaltventilen bietet ein Höchstmaß an Anwendungsflexibilität bei gleichzeitig sicherer und einfacher Prozesssteuerung unserer Voith Antriebe. In unseren Stanz- und Scherhydrauliksystemen sind kompakte Kurzhub-Ventilzylinder enthalten. Werden spezielle Umformprozesse und Positionieraufgaben benötigt, kommen Proportional- und Servosteuerungstechnik zum Einsatz. Darüber hinaus werden vollständige Systeme geliefert, die sich leicht an Ihre Maschine anschließen lassen. Diese Systeme bestehen aus einem Aktuator, einer hydraulischen Steuerung, einem Aggregat mit energieeffizienten Innenzahnradpumpen und einer elektronischen Steuerung. 

      Technische Daten

       

      Arbeitskraft

       

      20 kN bis 2 000 kN

      Geschwindigkeit

      Bis zu 1 000 mm/s

      Anschlussleistung

      3 kW bis 90 kW

       

      Drehzahlvariable Pumpen und Servopumpen

      Drehzahlvariable Pumpen und Servopumpen
      Die Komplettlösung wird als maßgeschneidertes, betriebsfertiges Produkt aus einer Hand geliefert. Alles was benötigt wird sind die Zyklusdaten Ihrer Maschine oder Anlage, denn aus diesen Informationen werden die erforderlichen Drücke und Volumenströme ermittelt und die Pumpensysteme dementsprechend ausgelegt. 
      Erfahren Sie mehr

      Pressenantrieb PSH

      Produktivität und Effizienz spielen bei produzierenden Unternehmen eine immens wichtige Rolle. Dies ist mit ein Grund, weshalb in der Umformtechnik Servopressen mehr und mehr Verbreitung finden. Mit dem innovativen Voith Pressenantrieb PSH steht Ihnen ein höchst flexibles Antriebssystem für diese Art von Pressen zur Verfügung. Damit gestalten Sie den Hubverlauf und die Presskraft exakt so, wie es Ihre Umformaufgaben verlangen. Die Kraftübertragung im PSH erfolgt hydraulisch. Dennoch ist das System kom­pakt und verbraucht deutlich weniger Bauraum als andere Antriebsysteme. Es funktioniert ohne klassische Ventil- und Steuertechnik. Aktiv geregelte Servopumpen erzeugen nur dann einen Volumenstrom, wenn er im hydraulischen System ge­braucht wird. Damit reduzieren Sie den Energieverbrauch Ihrer Presse um bis zu 60 Prozent.

      Technische Daten

      Presskraft  500 bis > 10 000 kN (50 bis > 1 000 t)
      Funktionsweise im Eilgang-Betrieb Saugbetrieb mit geregelter Geschwindigkeit
      Sinnvolle Hunlänge > 400 mm
      Genauigkeit der Positionsregelung 0.01 mm
      Genauigkeit der Druckregelung ± 1 bar

      Suchen Sie einen Pressenantrieb mit anderen Daten? Bestimmt haben wir auch dafür eine Lösung.

      Ziehkissenantrieb CSH

      Ziehkissenantrieb CSH
      In Tiefziehpressen sind zwei Teilsysteme für die Produktivität und für die Werk­stück­qualität von entscheidender Bedeutung: der Pressenantrieb und das Ziehkissen. Eine genau definierte Niederhalterkraft stellt ein kontrolliertes Nachfließen des Werkstoffs in das Ziehwerkzeug sicher und ist die Grundlage für einen stabilen Umformprozess. Mit dem innovativen Voith Ziehkissenantrieb CSH steht Ihnen ein höchst flexibles servo-hydraulisches Antriebssystem zur Verfügung. Damit be­stimmen Sie aktiv und exakt die Verläufe von Position, Kraft und Geschwindigkeit – und das während des kompletten Tiefziehprozesses. Ihr Ziehkissen wird zum Servo‑Ziehkissen!

      Anwendungsbereiche

      • Retrofit von hydraulischen Ziehkissenantrieben und -steuerungen
      • Upgrade von mechanischen, gasfedergestützen oder hydraulischen Niederhaltern
      • Retrofit von servo-elektrischen Ziehkissenantrieben
      • Tiefziehpressen:
        • Hydraulische Pressen mit Ziehkissen
        • Servopressen mit Ziehkissen
        • Mechanische Pressen mit Ziehkissen
      • Optimale Ergänzung zum Voith Servopressenantrieb PSH
      • Definiertes Verzögern von Körpern mit hohen Massen

      Technische Daten

      Niederhalterkraft, Ziehkissenkraft 100 bis > 10 000 kN (10 bis > 1 000 t)
      Bemessungsleistung Bis 2 MW
      Genauigkeit der Positionsregelung Bis zu 0.01 mm
      Genauigkeit der Kraftregelung Bis zu ± 1 percent
      HMI 15.4-Zoll-TFT-LCD-Bedienpanel mit intuitiver Touchscreen-Bedienoberfläche
      Kommunikation Profibus/Profisafe, Profinet, Ethernet, USB

      Suchen Sie einen Ziehkissenantrieb mit anderen Daten? Bestimmt haben wir auch dafür eine Lösung.

      Speicherladeeinheiten

      Speicherladeeinheiten sind die Schwungräder der Hydraulik. Ihre Aufgabe ist die Zwischenspeicherung von hydraulischer Energie. Der Einsatz einer Speicher­lade­schaltung ist besonders dann sinnvoll, wenn der Energiebedarf eines Hydraulik­systems stark variiert. In Teil- oder Nulllastphasen des Maschinenzykluses befüllt sich ein Hydrospeicher. Die so gespeicherte Energie steht in den Phasen hohen Energiebedarfs wieder zur Verfügung. Damit reicht es aus, Motoren und Pumpen lediglich auf den durchschnittlichen Energiebedarf auszulegen.

      Speicherladeeinheiten
      1 Speicherlade-Grundblock
      2 Rückschlagventil
      3 Sicherheitsventil (Baumusterprüfung)
      4 Speicherladeventil
      5 Manometer
      6 Manuelle Speicherentladung
      7 Optional: Elektrische Speicherentladung
      8 Optional: Druckschalter Systemdruck

      Technische Daten

      Geeignete Pumpenfördermengen 10 - 400 l/min
      Maximaler Betriebsdruck  345 bar
      Stufenlose Einstellbereiche für den oberen Schaltpunkt des Betriebsdrucks 20 - 45, 45 - 80, 80 - 120, 120 - 175, 175 - 250 oder 250 - 315 bar
      Schalthysterese 5, 10, 15 oder 20 Prozent

      Ihr Kontakt

         

        t +49 7152 992-3

        Service

          RIGHT OFFCANVAS AREA