Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü
  • test
  • test
  • test
  • test
  • test

Pumpen

Pumpen

Voith hat sich weltweit einen Namen als erfolgreicher Pumpenhersteller gemacht.
Davon zeugen weit mehr als 200 Pumpstationen, die von uns ausgerüstet worden sind und die einschließlich Speicherpumpen einen Gesamtverbrauch von 6 800 MW aufweisen.

Die Vielfalt an Pumpengrößen und -typen, die wir im Laufe der Jahre produziert haben, zeugt von unserem Know-how auf dem Gebiet des Pumpenbaus.
Wir bauen Hochleistungs-Pumpen, mit denen alle Erfordernisse bei

  • Pumpspeicherung
  • Abwasser
  • Kühlwasser
  • Trinkwasser
  • Bewässerung und Drainage

erfüllt werden können.

Torque-converter

The torque converter provides the most time efficient startup and shutdown of a storage pump. It transmits torque and/or power from the motor-generator to the pump shaft by being filled with process water.

Startup of the storage pump begins during the filling process already. As the pressure level of the filling water rises, the torque output by the converter increases and thus accelerates the pump. This acceleration torque, which is very high initially, continuously decreases as secondary speed rises. When reaching the syn- chronous speed, the converter output torque corresponds to the pump priming torque.

Due to the soft interaction of these processes, the storage pump can be started up quickly and without load surges for the grid.

Hydraulischer Wandler

Der hydraulische Wandler bietet die zeitsparendsten Ein- und Abschaltvorgänge einer Speicherpumpe. Er überträgt Drehmoment und/oder Leistung des Motorgenerators auf die Pumpenwelle, indem er mit Prozesswasser gefüllt wird.

Das Anfahren der Speicherpumpe beginnt bereits während des Füllprozesses. Wenn das Druckniveau des Füllwassers ansteigt, erhöht sich die Drehmomentleistung des Wandlers, wodurch die Pumpe beschleunigt wird. Dieses Beschleunigungsdrehmoment, das anfangs sehr hoch ist, sinkt ständig, während die sekundäre Geschwindigkeit zunimmt. Wird eine synchrone Geschwindigkeit erreicht, entspricht das Wandlerleistungsdrehmoment dem Pumpengrundierungsdrehmoment.
Durch die sanfte Interaktion dieser Prozesse kann die Speicherpumpe schnell und ohne Lastspitzen im Netz starten.

Axialpumpen 

Förderstrom: ab ca. 5 m3/s
Förderhöhe: bis ca. 15 m

Bauart: Propellerpumpen mit festen Lauf- und Leitschaufeln. Kaplanpumpen mit verstellbaren Lauf- und festen Leitschaufeln

Verwendung: Speicherpumpen, Kühlwasserpumpen, Umwälzpumpen, für Schöpfwerke und Bewässerungsanlagen, Abwasserpumpen

Halbaxialpumpen 

Förderstrom: ab ca. 5 m3/s
Förderhöhe: bis ca. 60 m

Bauart: feste Lauf- und Leitschaufeln, einflutig, ein- und mehrstufig, Umlenkleitrad mit Auslaufkrümmer oder Spiralgehäuse

Verwendung: Speicherpumpen, Kühlwasserpumpen, Abwasserpumpen, Zubringerpumpen

Radialpumpen 

Förderstrom: einzelne und mehrstufige Radialflusspumpen für Förderströme ab ca. 1 m³/s bis 80 m³/sec
Förderhöhe: bis in die Größenordnung von 500 m pro Stufe und von 1 200 m und mehr bei mehreren Stufen mit einer gegenwärtigen maximalen Pumpleistung von 260 MW

Bauart: feste Lauf- und Leitschaufeln, ein- und zweiflutig, ein- und mehrstufig

Verwendung: Speicherpumpen, Trinkwasserpumpen, Kühlwasserpumpen, Kondensatumwälzpumpen

Ausgewählte Referenzen 

RIGHT OFFCANVAS AREA