Stoffauflauf für erhöhte Produktion Audit

Audit Stoffauflauf für erhöhte Produktion

Produktionserhöhung ohne Risiko

Das Audit Stoffauflauf für erhöhte Produktion prüft die Bauteilbelastung bei einer geplanten Erhöhung der Produktionsgeschwindigkeit und macht Angaben zu Einsatzgrenzen des Stoffauflaufes.

Eine Erhöhung der Produktionsgeschwindigkeit oder der Durchsatzmenge im Stoffauflauf geht in der Regel mit höheren Drücken und Strömungsgeschwindigkeiten einher. Diese können zu unerwünschten Verformungen und im Extremfall zu Bauteilversagen mit negativen Strömungseffekten führen. Die Überprüfung zeigt die Einsatzgrenzen des Stoffauflaufs auf und ermittelt, ob die Druckbehälter-Verordnung bei einer Erhöhung von Produktionsgeschwindigkeit oder Durchflussmenge eingehalten wird. Zudem werden die Voraussetzungen für eine Produktion verschiedener Sorten am selben Stoffauflauf aufgezeigt.

Das Audit Stoffauflauf gibt Rückmeldung, ob bestehende Stoffaufläufe für zukünftig geplante Einsatzerweiterungen geeignet sind. Es beinhaltet eine hydraulische und mechanische Nachrechnung sowie abschließende Empfehlungen.