Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü

Trocknungskonzepte

Hervorragende Trocknungseffizienz und Runability

    Je nach Papiersorte sorgen die Trocknungskonzepte dafür, dass die Papierbahn faltenfrei läuft und die Endfeuchte mit einem konstant genauen Feuchtequerprofil auf etwa 8% reduziert wird.

    Die Trocknungskonzepte bestehen aus einer definierten Anzahl von dampfbeheizten Trockenzylindern, die in direktem Kontakt mit dem feuchten Papier nach dem Verlassen der Pressenpartie stehen und als Ergebnis ein curlfreies Papier liefern.

    Die feuchte Papierbahn enthält nach der Pressenpartie etwa 50% Wasser. Durch Zufuhr von thermischer Energie verdampft das Wasser, während die Papierbahn durch die Trockenpartie läuft.

    Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

    Trocknungskonzepte im Überblick

      DuoDry CC – Nachhaltig gegen Curl

      DuoDry CC setzt neue Maßstäbe für eine effektive Curlkorrektur. Als erste vertikal invertierte Trockengruppe profitieren unsere Kunden mit DuoDry CC von einer gesteigerten Runability kombiniert mit einem attraktiven Kosten- und Energieeinsparpotenzial.

      Ein schneller und ungestörter Transport der Papierbahn stellt gemeinsam mit einem präzisen Feuchtequerprofil die wesentlichen Anforderungen an die Trockenpartie dar. Während einreihige Konzepte häufig ein Entstehen von Curl begünstigen, erreichen konventionelle zweireihige Lösungen bei hohen Geschwindigkeiten schnell ihre Grenzen. Die dampfbeheizten Trockenzylinder werden dank dieses neuartigen Konzepts von Voith vertikal angeordnet. Somit muss die Papierbahn nicht erneut befeuchtet und weniger Energie aufgewendet werden. DuoDry CC wird ausschließlich mit Dampf, dem kostengünstigsten Heizmedium, versorgt und es bedarf aufgrund der vertikalen Position keiner zusätzlichen Düsenfeuchter mehr.

      Die Arbeitssicherheit des Bedienpersonals war bei der Entwicklung von DuoDry CC ein maßgebender Faktor. Dieses Risiko wird mit DuoDry CC eliminiert, indem das überschüssige Papier problemlos in den Pulper oder Keller fällt.

      Unter Berücksichtigung der immer bedeutenderen Energieeffizienz bei der Papierherstellung kann mit DuoDry CC thermische Energie einspart und die Maschinenverfügbarkeit Ihrer Anlage langfristig gesteigert werden.
       


      Mit dem DuoDry CC Konzept von Voith konnten wir die Herstellung von Wellpapier mit sehr niedrigem Flächengewicht von 50 g/m² realisieren. Zum Einen können wir mindestens drei bis vier Tage ohne Bahnabrisse erreichen, und dies kann in einigen Fällen bis auf eine Woche gedehnt werden. Zum Anderen führt die präzise Steuerung des Curl zu einem stabilen Betrieb. Als erstes Unternehmen in China und als zweites Unternehmen weltweit, das DuoDry CC eingeführt hat, haben wir sehr profitiert.
      Herr Guangdong Ying, Stellvertretender Geschäftsführer und Chefingenieur, Sun Paper
      LESEN SIE MEHR ÜBER DIE ERFOLGREICHE INSTALLATION BEI SUN PAPER

      Ihre Vorteile mit DuoDry CC

      • Dauerhaft hohe Maschinenverfügbarkeit und Effizienz bei höchsten Produktionsgeschwindigkeiten
      • Geringer Wartungsaufwand
      • Signifikante Energiekosteneinsparungen
      • Weniger CO2-Emissionen

      TopDuoRun – Hohe Geschwindigkeit und faltenfreier Transport

      TopDuoRun ist ein Trockenpartiekonzept für höchste Produktionsgeschwindigkeiten. Es besteht komplett aus einreihigen Trockengruppen mit obenliegend angeordneten Trockenzylindern.

      Unterhalb der Trockenzylinder sind gebohrte Stabilisatorwalzen installiert, die über ProRelease+ bzw. DuoStabilisatoren besaugt werden. Die Stabilisatoren fixieren die Papierbahn faltenfrei während des gesamten Trocknungsprozesses auf dem Trockensieb und führen diese von Trockenzylinder zu Trockenzylinder. Bei einem Abriss fällt der Ausschuss auf ein Förderband und wird in den Pulper transportiert. Durch kurze Trockengruppen am Anfang und am Ende der Trockenpartie werden Dehnung und Längsschrumpf der Bahn kompensiert, so treten keine Falten und Abrisse auf.

      TopDuoRun wird in der Trockenpartie eingesetzt, insbesondere wenn hohe Produktionsgeschwindigkeiten gefordert sind.

      Ihre Vorteile mit TopDuoRun

      • Maximale Runability und Effizienz bei höchsten Geschwindigkeiten
      • Gestützter Bahnlauf entlang der gesamten Trockenpartie
      • Zuverlässige seillose Bahnüberführung

      CombiDuoRun – Rollneigung des Papiers verhindern

      Das Trockenkonzept CombiDuoRun trocknet die Papierbahn auf beiden Seiten. Dadurch wird die Rollneigung des Papiers, genannt "Curl", verhindert.
      Der CombiDuoRun ist eine Kombination von einreihigen Trockengruppen im vorderen und zweireihigen Trockengruppen im hinteren Bereich der Trockenpartie. Dadurch kann die Trockenpartie bei gleicher Trocknungskapazität kompakter gebaut werden. Der CombiDuoRun lässt je nach Papiersorte sichere Betriebsgeschwindigkeiten bis zu 1.650 m/min zu.
      Verwendung findet der CombiDuoRun in der Trockenpartie. Durch seinen Einsatz können Papierbahnen effizienter getrocknet werden. Bei grafischen Papieren kommt der CombiDuoRun hauptsächlich in der Nachtrockenpartie von holzfreien Papieren zum Einsatz.

      Ihre Vorteile mit CombiDuoRun

      • Kontakttrocknung auf beiden Seiten (curl control)
      • Gestützter Bahnlauf im Bereich geringer Bahnfestigkeit
      • Seillose Bahnüberführung in ein- und zweireihigen Gruppen

      Schlüsselkomponenten

        Unsere Schlüsselkomponenten weisen die höchste Energieeffizienz auf dem Markt in Verbindung mit hervorragender Runability auf. Kunden profitieren somit von sehr niedrigen Betriebskosten.
         

        EvoDry – Die Zukunft der Trocknung sind Zylinder aus Stahl

        Smartes Material trifft auf innovatives Design

        Mit EvoDry Stahlzylindern revolutioniert Voith den Prozess der Papiertrocknung und ermöglicht besseres Papiermachen auf höchstem Effizienzniveau. Durch die geringere Manteldicke kann die Wärmeübertragung mit EvoDry Stahlzylindern um bis zu 10% erhöht werden. Das revolutionäre Design der Voith Trockenzylinder ermöglicht zudem höchste Sicherheit und Performance. Mit EvoDry kann die Breite der Papierbahn um 160 mm erhöht werden, da der Mantel direkt mit dem Deckel verschweißt ist. Damit wird eine maximale effektive Arbeitsbreite erreicht. Durch ihr biegsames Material sind EvoDry Stahlzylinder besonders sicher, da ein potentieller Spontanbruch wie bei gusseisernen Zylindern vermieden wird.

        Deutliche Senkung der Investitions- und Betriebskosten

        Durch den Einsatz von EvoDry kann die Anzahl der Trockenzylinder in der Vor- und Nachtrockenpartie reduziert werden. Neben einer Reduzierung des Trocknergewichts um bis zu 260 t, kann das Gebäude um 6 m gekürzt und eine Antriebsstelle eingespart werden. Somit können die Investitionskosten um 400.000 EUR sowie die jährlichen Stromkosten um weitere 80.000 EUR reduziert werden.

        Der EvoDry Stahlzylinder ist für die Trocknung von grafischen Papieren sowie Karton- und Verpackungspapieren auf höchstem Leistungsniveau geeignet.

        Genauso zufrieden sind wir mit unserer Entscheidung für die EvoDry Stahlzylinder. Wir stellen fest, dass wir Platz sparen konnten und trotzdem eine bessere Runability und Energieeffizienz haben als zuvor.
        Henning Dippel, Betriebsleiter KM 6, WEIG-Karton

        Ihre Vorteile mit EvoDry

        • Senkung der Investitionskosten um 400.000 EUR
        • Senkung der jährlichen Stromkosten um 80.000 EUR
        • Bessere Wärmeübertragung um bis zu 10%
        • Homogene Oberflächentemperatur über die Mantelbreite
        • Reduzierung des Trocknergewichts um 260 t
        • Verkürzung des Gebäudes um 6 m
        • 158 kW weniger Motorleistung erforderlich
        • 160 mm breitere Papierbahn bei gleicher Zylinderbreite
        • Höhere Sicherheit durch biegsames Material
        • Kein Risiko von Dampfleckage zwischen Mantel und Deckel

        EcoHood 65 – Beste Energieeffizienz und Wärmerückgewinnung

        Die Trockenpartiehaube EcoHood kapselt die Trockenpartie durch eine geschlossene Bauform ein und ermöglicht über Zugänge auf höchstem sicherheitstechnischem Niveau dennoch eine gute Bedienung und Wartung der Trockenpartie.
        EcoHood 65 bietet mit einem Betriebstaupunkt von bis zu 65 °C höchste Energieeffizienz. Die Zu- und Abluftmengen können gegenüber EcoHood 62 um fast 20 % reduziert werden.

        SteamJoints – Trockenzylinder zuverlässig entwässern

        SteamJoints sind Dampfköpfe mit stationären Siphonen. Sie entwässern sicher bei niedrigstem Differenzdruck. Durch einen geringen Frischdampfverbrauch können Kosten gesenkt werden.

        SteamJoints stellen eine optimale Trockenzylinderleistung bei jeder Geschwindigkeit, jedem Druck und für alle Papiersorten sicher. Mit stehenden Siphonen sind sie eine kostengünstige Alternative zu Dampfköpfen mit rotierenden Siphonen, da sie eine sichere Entwässerung bei niedrigstem Differenzdruck sicherstellen. Auch der Durchströmdampf nimmt mit steigender Geschwindigkeit nicht zu, sondern bleibt bei optimaler Auslegung des Siphondurchmessers auf niedrigstem Niveau. Das beidseitig vom Dampf umspülte Tragrohr ist wärmestabil und sorgt so für eine sichere Positionierung des Siphons und damit zu gleichbleibender Wärmeübertragung vom Trockenzylinder zum Papier.

        ThermoBars – Wärmeübergang im Trockenzylinder erhöhen

        ThermoBars sind Kondensatstörleisten, die die Kondensatfilmturbulenz im Trockenzylinder erhöhen. Dadurch verbessert sich der Wärmeübergang im Trockenzylinder und die Trockenleistung wird gesteigert. ThermoBars sind Kondensatstörleisten, die die Kondensatfilmturbulenz im Trockenzylinder erhöhen. Dadurch verbessert sich der Wärmeübergang im Trockenzylinder und die Trockenleistung wird gesteigert.

        Ab einer Produktionsgeschwindigkeit von rund 500 m/min bildet das Kondensat in einem Trockenzylinder einen laminaren Ring und reduziert so den relativen Wärmeübergang des Dampfes zur Zylinderinnenwand. ThermoBars brechen diesen Ring auf, indem sie Turbulenzen erzeugen und so den Wärmeübergang erhöhen. Auch die Trockenleistung kann beträchtlich gesteigert werden. Zusätzlich stellen ThermoBars eine konstante Kondensatdicke über die Breite sicher und verbessern damit das Feuchtequerprofil.

        Bahnstabilisatoren – Sicherstellung eines stabilen Bahnlaufs

        Optimale Bahnstabilisierung und -überführung

        Mit den Voith Bahnstabilisatoren gehören Faltenbildung, Bahnflattern, Randanhebung, häufige Abrisse oder lange Stillstandszeiten aufgrund von Problemen bei der Bahnüberführung der Vergangenheit an.

        CleanLine Extract4D – Reinigung von Trockensieben

        Verschmutzungen der Trockenpartie reduzieren die Produktivität, da sie die Trocknungseffizienz und die Laufeigenschaften beeinträchtigen. Partikel auf der Oberfläche des Siebes, an den Kreuzungspunkten der Fäden und in den Hohlräumen des Gewebes reduzieren die Permeabilität des Trokensiebes. Herkömmliche Reinigungssysteme, deren Wasserstrahlen nur in eine Richtung arbeiten, erreichen nur einen Bruchteil all dieser Verschmutzungen. CleanLine Extract4D mit in vier Richtungen wirkenden Wasserstrahlen überwindet die Einschränkungen herkömmlicher Reinigungssysteme.

        VentiDoc – Verbesserte Trocknung durch gute Belüftung


        Der VentiDoc Schaber dient zur Belüftung von ein- und zweireihigen Trockenpartien. Er kombiniert ausgezeichnetes Beschabern mit optimaler Belüftung der umgebenden Trocknertasche.

        VentiDoc kombiniert Schaber und Blaskasten, wobei nur der einmalige Einbau in Maschinenquerrichtung erforderlich ist. Heiße, trockene Zuluft wird über ein Luftverteilungssystem zu den Gebläsen geleitet. Die Luft gelangt über einen Zuluftanschluss auf der Bedien- und Triebseite in den VentiDoc und wird über Bohrungen im Schaberkörper direkt in der Trockenzylindertasche verteilt. Je nach Ausführung des Schaberkörpers wird sie in drei Richtungen ausgeblasen. Die vorhandene Feuchtigkeit wird seitlich aus den Trockenzylindertaschen gedrückt. Dadurch wird die Ansammlung von Feuchtigkeit verhindert und eine effektive, schnelle und gleichmäßige Trocknung ermöglicht. Die Trocknungsrate in der Trockenpartie wird erhöht und das System arbeitet effizienter, schneller und kostengünstiger.

        Der VentiDoc Schaber wird in ein- und zweireihigen Trockenpartien einer Papiermaschine eingesetzt.

        Ihr Ansprechpartner – Was können wir für Sie tun?

          Andreas Ziegelwanger

          Global Product Manager

           

          t +49 7321 37 3482

          Für den Erfolg konstruiert

            Unser tiefes Know-how zeigt sich in vielen erfolgreichen Installationen auf der ganzen Welt.

            10
            10% mehr Produktion mit EvoDry Stahlzylindern
            86
            Bis zu 86% weniger Curl mit DuoDry CC
            6
            Senkung des elektrischen Energieverbrauchs um 6 % mit EcoHood 65

            Servolution. Service at the next level

              Bei Voith steht der Erfolg des Kunden im Mittelpunkt. Für uns bedeutet Service, individuelle Servicelösungen anzubieten und unser umfassendes Wissen dafür einzusetzen, dass unsere Kunden ihre Ziele erreichen.

              Mehr Sicherheit dank ProSafe
              Schnelle Rettung aus schwer zugänglichen Behältern

              Die Rettungsschale ProSafe bedeutet wertvolle Zeit, wenn ein Mitarbeiter in einem geschlossenen Behälter wie beispielsweise einem Trocken-, Krepp- und Glättzylindern sowie Kesseln und ähnlichen Behältern, auf schnelle Hilfe angewiesen ist. Neben der Hardware bieten wir auch das passende Sicherheitstraining an. Kontaktieren Sie unseren Experten Michael Neumann (Michael.Neumann@voith.com) und gehen Sie den entscheidenden Schritt in der Unfallprävention.

              Laden Sie sich hier das ProSafe Produktblatt herunter

              News

                RIGHT OFFCANVAS AREA