Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü

OnCare

OnCare

    OnCare ist ein nachhaltiges Lösungskonzept zur Steigerung der Produktivität von Anlagen, das sowohl geplante wie auch ungeplante Stillstandszeiten reduziert und zur gleichen Zeit eine Steigerung der Effizienz von Maschinenwartungen mit sich führt. Das bedeutet optimierter Wartungsaufwand bei minimierten Kosten.

    Wartung kann ein langwieriger und umständlicher Vorgang sein, der zeit- und kostenintensive Ausfälle verursacht. Bei ungeplanten Ausfallzeiten müssen die Ursachen ermittelt und Ersatzteile organisiert werden. Zudem ist Wartungspersonal einzuplanen. Aber auch geplante Ausfallzeiten können zeitaufwendig und riskant sein, da die Situation mit manuellem Aufwand beurteilt werden muss.
    Die OnCare Lösungen wurden speziell entwickelt, um derartige Kosten und aufwendige Arbeiten zu reduzieren und den Kunden von den daraus resultierenden Problemen zu entlasten. Mit modernster Digitaltechnik werden Anlagen überwacht, Problembereiche erkannt und automatisch entsprechende Langzeitdaten generiert. So können ungeplante Stillstandszeiten vermieden und geplante Stillstandszeiten zeit-, kosten- und effizienzoptimiert gestaltet werden. Das Konzept erhöht die Nutzungszeiten der Anlagen und senkt die Wartungskosten.

    OnCare umfasst drei Lösungen: Condition Monitoring (CM), für vorausschauende Wartung. OnCare.Asset, für die Verwaltung und Kontrolle von Instandhaltungsprozessen und Materialbeständen durch Asset Management. Und nicht zuletzt Maintenance Excellence (MEx), für eine verbesserte Methodik zur Mitarbeiterschulung und Unterstützung. Jedes dieser Systeme setzt neue Maßstäbe zur Bewältigung von Wartungsarbeiten.
    Mit ihrer Hilfe werden Maschinen und Anlagen transparenter und besser verständlich und sie ermöglichen somit ein proaktives und effizientes Management von Instandhaltungsmaßnahmen. Dadurch werden ungeplante und geplante Ausfallzeiten unmittelbar reduziert. Im Resultat wird die Nutzungsdauer der Anlagen gesteigert, was eine gleichzeitige Maximierung der Produktivität und Minimierung der Wartungskosten bewirkt. Jede dieser Lösungen funktioniert einzeln oder in Kombination.

    Wie können wir Ihnen helfen?

    OnCare.Acoustic

    Voith OnCare.Acoustic –
    Intelligente Akustikanalyse für Wasserkraftwerke

    Mit OnCare.Acoustic unterstützt Voith Wasserkraftwerksbetreiber bei der Identifizierung von potenziell gefährlichen Störfällen durch das Erkennen von akustischen Anomalien, deren Klassifizierung in Warnungen und Alarmen, sowie eine entsprechende Zuordnung zu bestimmten Ausrüstungsteilen. Dies ermöglicht im Zuge eine Ableitung nützlicher Informationen für die sinnvolle Planung von Wartungsarbeiten und den allgemeinen Betrieb. OnCare.Acoustic basiert auf der IIoT-Plattform OnCumulus und kann mit OnCumulus.Suite um weitere Funktionen erweitert werden.

    Wasserkraftwerke sind bereits heute hoch automatisiert. Da sich Wasserkraftwerke oft in abgelegenen Regionen befinden, können Probleme unentdeckt bleiben und schwere Schäden an den Anlagen nach sich ziehen. Viele Wasserkraftwerke sind unbemannt. Man vertraut auf regelmäßige Wartungszyklen und setzt auf Automatisierungssysteme zur Identifizierung auftretender Abweichungen mit potentiell gefährlichen Folgen. Wasserkraftwerksbetreiber riskieren gefährliche Betriebszustände, wenn sie nicht über moderne Analyse- und Überwachungssysteme verfügen. Dies gilt besonders bei Anlagenteilen, die weder kontinuierlich überwacht werden noch an eine Zustandsüberwachung angeschlossen sind.

    Baukasten-Pakete für individuelle Anforderungen

     Die neue Lösung OnCare.Acoustic unterstützt Wasserkraftwerksbetreiber bei der Aufdeckung und Aufklärung potenziell gefährlicher Vorfälle durch die Erkennung von  akustischen Anomalien. Außerdem trägt das System dazu bei, die Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit und Sicherheit von Wasserkraftwerken zu gewährleisten. Es ist mit einem Akustiksensor und der BlueBox zur Anbindung der Daten an die Cloud ausgestattet. Das Angebot umfasst verschiedene Baukasten-Pakete.
    Anlagenbetreiber können über als verdächtig eingestufte Geräusche informiert werden, welche bereits im Vorfeld in Warnungen und Alarme unterteilt sind. Dies unterstützt Kunden bei der Entscheidung, ob Handlungsbedarf besteht.  Durch Klassifizierung und Zuordnung der Störungen zu bestimmten Ausrüstungsteilen erhalten Anlagenbetreiber wertvolle Einblicke in ihr Wasserkraftwerk und erhöhen damit die Chance, mögliche Gefährdungszustände bereits vor dem Auftreten anderer Alarme zu erkennen.
    Darüber hinaus bieten Experten des OnPerformance.Lab Hydro Beratungsleistungen an, welche die Analyse von Inspektions- und Wartungsberichten in Kombination mit Betriebs- und Zustandsüberwachungsdaten umfassen. Als Ergebnis werden Kunden Empfehlungen ausgesprochen, wie sie die Wartung und den Betrieb ihrer Anlage optimieren können.

    Die wichtigsten Vorteile:

    • Akustische Anomalien erkennen, verstehen und bewerten
    • Baukasten-Pakete für individuelle Anforderungen
    • Cloud-basierte Anwendung, höchste Sicherheitsstandards

    Cloud-basierte Anwendung, höchste Sicherheitsstandards

    OnCare.Acoustic basiert auf der IIoT-Plattform OnCumulus und bietet somit die Möglichkeit, Informationen aus verschiedenen Quellen und Anwendungen zu vernetzen. Das akustische Überwachungssystem erfüllt höchste Industriestandards und nutzt Best Practices in Bezug auf Datenschutz, Sicherheit und Compliance. Die Cybersecurity-Experten von Voith gewährleisten lückenlose End-to-End-Sicherheit.

    OnCare Condition Monitoring

    Die Lösung zur Vorhersage und Planung von Instandhaltungsmaßnahmen

    Dieses Tracking-Tool analysiert die Funktion von Bauteilen und nutzt die ermittelten Daten zur Prognose für den nächsten notwendigen Wartungstermin. Problemquellen werden schnell, automatisch und sicher statt nach menschlichem Ermessen erkannt. Dies führt zu reduzierten ungeplanten Stillstandszeiten der Anlagen und kürzeren Wartungszeiten. Das vorausschauende System ermöglicht die gezielte Planung von Wartungsaktivitäten.

    Die wichtigsten Vorteile

    • Erhöhte Anlagenverfügbarkeit
    • Optimierte Instandhaltungskosten
    • Risikominimierung
    • Qualitätssicherung
    • Verbesserte Stillstandsplanung
    • Längere Nutzungsdauer der Anlagen
    • Wartungseffizienz
    • Ursachenermittlung

    Merkmale:

    • Ausgefeilte Analysefunktionen
    • Automatisches Generieren von Alarmen
    • Einleiten von Wartungsaktivitäten (OnCare.Asset-Integration)
    • Verfügbare, erfahrene Support-Mitarbeiter

    OnCare.Asset

    Verwaltung und Überwachung von Instandhaltungsprozessen und Materialbeständen

    Dieses computergestützte Instandhaltungsmanagement-System erhöht die Zugänglichkeit, Benutzerfreundlichkeit und Transparenz von Anlagen. Es unterstützt bei Überwachung, Planung und Verwaltung von Wartungsarbeiten, verbessert die Leistung und ermöglicht ein einfaches Ersatzteilmanagement. Es ermöglicht einfache Kontaktaufnahme zum Support, erhöht Mobilität und steigert die Zugänglichkeit zur Prozesssteuerung sowie die Vernetzung verschiedenerMaschinenteile.

    Die wichtigsten Vorteile

    • Mehr Transparenz
    • Effizientes Instandhaltungsmanagement
    • Geringere Komplexität
    • Verbesserter Support
    • Höhere Informationsverfügbarkeit

    Merkmale:

    • Planung und Disposition
    • Verlaufsverfolgung
    • KPI-Monitoring
    • Mobil verfügbar
    • Integrierbar über OnCare CM
    • RFID/QR-Teile-Identifikationscode
    • Management des Instandhaltungsprozesses

    OnCare.MEx

    Verbesserung von Wartungsservice und Support

    Das Servicemodul OnCare.MEx ist eine neue Form des Trainings und des Managements von Wartungs- und Supportaktivitäten. Es unterstützt die Implementierung von optimaler Planung und Einteilung von Best Practices für Shutdowns und Non-Shutdowns. Dieses Konzept beschleunigt und verbessert Serviceleistungen und bietet umfassende Beratungen sowie erweitertes und genaues Fachwissen. Darüber hinaus erhöhen intelligente Tools die Effizienz und Nachhaltigkeit. Wartung und Support stehen zeitnah und mit hoher Effizienz zur Verfügung.

    Die wichtigsten Vorteile

    • Effiziente Organisation
    • Kostenkontrolle
    • Zweckmäßige Planung
    • Strategische Wartung
    • Unterstützung bei der Implementierung
    • Spezifische Expertenschulung
    • Vorgefertigte Wartungsprozesse

    Das „Ohr“ des Wasserkraftwerks: Landsvirkjun und Voith starten gemeinsames Pilotprojekt in Island

    Der isländische Energieversorger Landsvirkjun und Voith haben ein gemeinsames Pilotprojekt zur intelligenten akustischen Analyse in Wasserkraftwerken gestartet. Voith hat  OnCare.Acoustic im isländischen Wasserkraftwerk Budarhals installiert. Um potenzielle Abschaltungen zu vermeiden, erkennt dieses von normalen Bedingungen abweichende Schallanomalien der Turbine. Die kontinuierliche Analyse der Maschinendaten soll darüber hinaus eine optimierte Betriebsweise und die gezielte Planung von Wartungsarbeiten ermöglichen.

    Kontakt

    Voith Digital Solutions GmbH

    St. Poeltener Straße 43 89522 Heidenheim, Germany

     

    t +49 7321 37-9990

    Social Media Neuigkeiten

      RIGHT OFFCANVAS AREA