Pumpspeicherkraftwerke

Pumpspeicherkraftwerke

Pumpspeicherung ist die in wirtschaftlicher und ökologischer Hinsicht am weitesten entwickelte Form der Energiespeicherung, wenn überschüssige Last im Netz vorhanden ist. Die gespeicherte Energie wird dem Netz für Spitzenbedarfszeiten und zur Systemregulierung wieder zur Verfügung gestellt.

Voith nutzt diese Technologie schon seit ihrer Erfindung.
Inzwischen sind weltweit mehr als 400 Pumpspeichereinheiten von Voith mit einer kombinierten Leistung von mehr als 24 000 MW installiert.

Pumpspeicheranlagen können auf verschiedene Weise konfiguriert werden.
Reversible Maschinensätze oder ternäre Systeme aus Motorgenerator-, Turbinen- und Pumpeinheiten können installiert werden.

Ansprechpartner

Ternäre Systeme

Ternäre Systeme bestehen aus einem Motorgenerator und einer separaten Turbine (üblicherweise Francis oder Pelton) und einem Pumpensatz. Bei zwei getrennten Hydraulikmaschinen kann die Drehrichtung des Motorgenerators in beiden Betriebsmodi dieselbe sein. Dies führt zu beachtlichen wirtschaftlichen Vorteilen für den Betrieb des Kraftwerks. Zum Umschalten zwischen Turbinen- und Pumpenbetrieb können eine Kupplung, die im Stillstand betrieben wird, eine Startturbine oder ein Drehmomentwandler bereitgestellt werden.

Hydraulischer Wandler

Der hydraulische Wandler bietet extrem kurze Schaltzeiten zwischen Turbinen- und Pumpenbetrieb.
In Sekundenschnelle kann die stillstehende Speicherpumpe mit dem rotierenden Wellensystem verbunden oder von ihm getrennt werden.

Reversible Maschinensätze

Reversible Maschinensätze bestehen aus einem Motorgenerator und einer reversiblen Pumpturbine, die je nach Drehrichtung entweder als Pumpe oder Turbine funktioniert. Das Design ermöglicht kompakte Krafthäuser, die Ausrüstungs- und Infrastrukturkosten sparen. Mit einer großen Auswahl an spezifischen Geschwindigkeiten können Pumpturbinen an Standorten mit Fallhöhen von weniger als 50 bis mehr als 800 m installiert werden, und für Einheitenkapazitäten von weniger als 10 bis mehr als 500 MW.

Variable Drehzahl

Mit der Verwendung von Asynchronmotorgeneratoren kann die Drehzahl der Turbine variiert werden. So kann die Pumpenkapazität an die gerade verfügbare Energiemenge angepasst werden. Dies ermöglicht eine hoch effiziente Stabilisierung des Netzes.

Ob als reversible Pumpturbinen oder als Kombination aus Turbine und Pumpe, diese Maschinen haben sich als äußerst langlebig erwiesen. In vielen Fällen arbeiten sie seit Jahrzehnten zuverlässig.

 

Relevante Produkte

Hier finden Sie die Kurzfassung unserer Studie über Pumpspeicherkraftwerke  

Hier finden Sie den Sonderdruck des VGB Artikels von Dr. Krüger / Dr. Rotering zu Pumpspeicherkraftwerken

Energiewende erfolgreich gestalten durch Pumpspeicherausbau (2.24 MB)

Ausgewählte Referenzen

Bath County, USA

 

Voith modernisierte die sechs Turbinen des Pumpspeicherkraftwerks Bath County, Virginia, und machte es damit wieder zum größten der Welt. weiterlesen

Guangzhou, China

 

Voith rüstete eines der leistungsstärksten Pumpspeicherkraftwerke der Welt mit vier Einheiten bestehend aus Pumpturbinen und Motorgeneratoren aus. weiterlesen

Limberg II & Kopswerk II, Österreich 

Die Pumpspeicherkraftwerke
Kopswerk II und Limberg II in Österreich, für die Voith die entscheidenden Komponenten lieferte, erzeugen sauberen Strom und tragen zur Netzstabilisierung in Europa bei.  weiterlesen

Frades II, Portugal 

 

Mit drehzahlvariablen Pumpturbinen von Voith wird dieser Meilenstein der Pumpspeichertechnologie den Ausbau erneuerbarer Energien in Portugal ermöglichen.  weiterlesen

Tai'An, China

 

In der chinesischen Shandong-Provinz installierte Voith ein großes schlüsselfertiges Pumpspeicherkraftwerk. weiterlesen

Ingula, Südafrika

 

Voith liefert die gesamte elektromechanische Ausrüstung für das südafrikanische Pumpspeicherprojekt, das erheblich zur Stabilisierung des Stromnetzes beitragen wird.   weiterlesen

Goldisthal, Deutschland

 

Voith stattete dieses große, moderne Pumpspeicherkraftwerk mit drehzahlgeregelten Pumpturbinen sowie einem Großteil der Automatisierungs- und Kontrollsysteme aus. weiterlesen