Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerkl√§rung.

Menü
  • test
  • test
  • test
  • test
  • test

Voith Rollstabilisierung VRS

Voith Rollstabilisierung VRS

Verhindert Rollen auch bei hohen Wellen: die Voith Rollstabilisierung

Durch die Voith Rollstabilisierung steigt nicht nur der Komfort an Bord. Das System erhöht auch die Sicherheit von Passagieren und Besatzungen und macht den Betrieb von Schiffen wirtschaftlicher.

Breites Anwendungsspektrum

    Voith bietet Antriebssysteme für eine Vielzahl von Anwendungen

    Sowohl im Stillstand als auch bei voller Fahrt gleicht die Voith Rollstabilisierung (VRS) bis zu 90 Prozent aller Rollbewegungen eines Schiffes aus. Das verbessert nicht nur den Komfort an Bord von Arbeitsschiffen, Fähren oder Yachten sondern erhöht auch die Sicherheit von Passagieren und Besatzung.

    Zudem können beispielsweise Offshore-Versorgungsschiffe dank der VRS auch bei starkem Seegang weiterarbeiten. Durch diese verlängerten Einsatzzeiten steigt auch die Wirtschaftlichkeit von Schiffen.

    Basis für den Einsatz des VRS-Moduls ist der Voith Schneider Propeller (VSP). Da für die Funktion des Systems die schnelle Vorgabe von Schubgröße und Schubrichtung notwendig ist, muss das Schiff mit einer elektronischen Steuerung ausgerüstet sein. Erst durch sie kann der VSP automatisch ein Gegenmoment zur Wellenbewegung erzeugen und so die Rollbewegung nahezu vollständig ausgleichen.

    RIGHT OFFCANVAS AREA