Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü
Grafische Papiermaschinen

Jede Information hat ihren Wert – und ihr Papier

Grafische Papiermaschinen

Die Einsatzmöglichkeiten von grafischen Papieren

    Grafische Papiere sind seit Jahrhunderten ein Informationsträger und Speichermedium für Wissen. Vor allem im Bereich Zeitungsdruck- und Magazinpapier ist Voith mit seinen schnelllaufenden Maschinen weltweit führend.

    Der große Verdienst grafischer Papiere ist es seit Jahrhunderten, als Informationsträger ein Speichermedium für Wissen zu sein. Wertvoll sind dabei zweifellos alle Informationen, doch das Papier, auf das sie gedruckt werden, kann sich mitunter stark unterscheiden.

    Von Zeitungspapier bis Hochglanz-Magazin

    Massenprodukte wie Zeitungsdruckpapier werden z.B. wegen ihres kurzen Aktualitätswertes und aus Kostengründen in der Regel mit einem hohen Altpapieranteil hergestellt. Magazinpapiere stellen im Gegensatz dazu hohe Anforderungen an Erscheinungsbild, Optik und manchmal sogar Haptik. Bei ihnen überwiegt meist der Anteil an Frischfasern in der Papiersuspension. Immer häufiger werden aber auch solche hochwertigen Papiere mit einem hohen Altpapieranteil hergestellt. Dabei spielt die Deinking-Technologie von Voith eine große Rolle: So entsteht aus Tausenden von Tonnen Altpapier wiederum der Rohstoff für neues Papier.

    Grafische Papiermaschinen - Wie können wir Ihnen helfen?

      Kontakt

      Martin Schmid

      Project Sales

      St. Pöltener Straße 43 89522 Heidenheim, Deutschland

       

      t +49 7321 37 6414

      f +49 7321 37 7016

      Neuigkeiten aus der Welt des Papiers

        Nextlevel online ist unser Newsportal für die Papierindustrie. Hier erhalten Leser aktuelle Informationen, Nachrichten und Berichte rund um die Papierherstellung und die Papiertechnik.

        Für den Erfolg entwickelt

          Voith modernisiert Braviken PM 53

          Voith hat bei Holmen Paper in Braviken die Papiermaschine PM 53 von Zeitungsdruckpapier auf Magazinpapiere umgebaut und erfolgreich in Betrieb genommen. Holmen Paper produziert auf der PM 53 seit der Modernisierung das neu entwickelte SC-Papier.

          Service und Produkte für die Papierherstellung

            Als Systemanbieter wollen wir unsere Kunden während des ganzen Prozesses der Wertschöpfung begleiten, dafür bauen wir unsere Servicestandorte weltweit aus, passen unser Portfolio weiter an die Kundenbedürfnisse an und gehen auch im Service mit Papermaking 4.0 neue Wege.

            Social Media Neuigkeiten

              Kontaktlose Trocknung

              Kontaktlose Trocknung

              Voith Trocknungssysteme werden für die Trocknung von Beschichtungsmedien, insbesondere in Papierstreichanlagen eingesetzt. Bei der Auswahl des optimierten Trocknungsgesamtsystem können die Voith-Trocknungsspezialisten bei der Anlagenkonzeption Infrarot- und Heißlufttrockner beliebig miteinander kombinieren, so dass das System sowohl die Anforderungen an die Papierqualität als auch einen geringen Energieverbrauch erfüllt. Dabei zeichnet sich Infrarot-Trocknung im Vergleich zu allen anderen bekannten Trocknungsverfahren durch höchste Energiedichte aus.

              • Trockenpartie

              Trockenpartie

              Grafische Papiere | Kontaktlose Trocknung | Trockenpartie
              Kontaktlose Trocknung und Bahnführung

              Voith widmet sich seit Jahrzehnten der kontaktlosen Trocknung und Bahnführung und ist heute der einzige Komplettanbieter dieser Komponenten.

              read more
              RIGHT OFFCANVAS AREA